Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Baker McKenzie berät Paragon bei Verkauf von NovumIP an Questel Gruppe

Frankfurt, 09. März 2021 – Baker McKenzie hat Paragon bei dem Verkauf von NovumIP, dem Zusammenschluss aus den führenden IP-Dienstleistungsanbietern PAVIS und Novagraaf, an die französische Questel Gruppe beraten. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Behörden. Über das Transaktionsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

NovumIP ist aus dem Zusammenschluss von PAVIS und Novagraaf entstanden mit dem Ziel, den Kunden ein noch breiteres Angebot an Beratungs-, Verwaltungs- und technologiebasierten Dienstleistungen im Bereich IP anzubieten. NovumIP ist zentrale Anlaufstelle für alle Kundenbedürfnisse entlang der IP-Wertschöpfungskette.

 

Ein internationales Team von Baker McKenzie-Anwälten hat Paragon umfassend zu allen rechtlichen und regulatorischen Aspekten der komplexen Transaktion beraten.

 

"Mit einem gut eingespielten Team konnten wir unter den schwierigen Bedingungen in der Corona-Pandemie auf rechtlicher und regulatorischer Seite zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion beitragen. Nach der Kombination von PAVIS und Novagraaf zu NovumIP wird der Zusammenschluss mit Questel einen global führenden Anbieter von End-to-End IP Lösungen schaffen", kommentiert Dr. Ingo Strauss, zusammen mit Dr. Heiko Gotsche, federführender Baker McKenzie Partner der Transaktion.

 

PAVIS ist ein weltweit führender Anbieter von IP-Management-Dienstleistungen. Seit mehr als 40 Jahren ist PAVIS ein wertvoller Partner für Anwaltskanzleien und Corporate IP-Abteilungen mit großen IP-Portfolios. Innovative technische Lösungen, verlässliche Prozesse und ein hoher Automatisierungsgrad haben PAVIS zu einem der effizientesten und zuverlässigsten IP-Management-Dienstleister gemacht.

 

Seit mehr als 130 Jahren hilft Novagraaf bekannten Marken und innovativen Unternehmen auf der ganzen Welt, ihre Wettbewerbsvorteile auszubauen. Als eines der führenden IP-Beratungsunternehmen in Europa ist Novagraaf auf den Schutz und die globale Verwaltung von IP-Rechten spezialisiert, darunter Marken, Patente, Designs, Domainnamen und Urheberrechte. Novagraaf hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und verfügt über 18 Niederlassungen weltweit.

 

Die Mission von Questel ist es, die Entwicklung von Innovationen auf effiziente, sichere und nachhaltige Weise zu erleichtern. Questel ist ein Anbieter von umfassenden End-to-End-Lösungen für geistiges Eigentum. Das Unternehmen bietet eine umfassende Software-Suite für die Suche, Analyse und Verwaltung von Erfindungen und IP-Assets.

 

Paragon, gegründet 2004, ist eine führende private Beteiligungsgesellschaft in Europa mit mehr als EUR 1,2 Mrd. verwaltetem Eigenkapital. Paragon arbeitet mit seinen Portfoliounternehmen zusammen, um nachhaltiges Wachstum, operative Exzellenz und Marktführerschaft zu erreichen. Paragon erschließt neue Werte in fundamental attraktiven Geschäften und hat die Fähigkeit, Komplexität sowohl seitens der Transaktion, als auch des operativen Geschäfts anzugehen und Unternehmen durch maßgeschneiderte Wertschöpfungsprogramme neu auszurichten. Die Firma hat ihren Sitz in München, Deutschland.

 

Das globale Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät bei mehr grenzüberschreitenden Transaktionen als jede andere Anwaltskanzlei. Zuletzt beriet Baker McKenzie TA Associates bei dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an IGEL, Embracer bei der Übernahme von Easybrain Limited, SK Telecom bei einem Joint-Venture mit der Deutschen Telekom, die Chr. Hansen Holding A/S bei dem Erwerb der Jennewein Biotechnologie GmbH, die DBAG bei einer Beteiligung an der congatec Holding AG, die benpac holding ag bei dem Erwerb der Gallus Gruppe, SAP bei dem Verkauf der Kommunikationseinheit SAP Digital Interconnect an Sinch AB, Air Liquide bei dem Verkauf der Schülke-Gruppe an den schwedischen Finanzinvestor EQT, die METRO AG bei dem Verkauf ihres China-Geschäfts und der Begründung einer strategischen Partnerschaft mit Wumei, die Bayer AG bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an dem Chemiepark Betreiber Currenta, SPIE beim Erwerb von OSMO, die Toppan Printing Co. Ltd. bei der Übernahme der deutschen Interprint-Gruppe und Evonik beim Verkauf des Methacrylat-Verbunds an Advent International.

 

Rechtlicher Berater PARAGON PARTNERS:

Baker McKenzie

 

Federführung:                                         Corporate/M&A: Dr. Ingo Strauss (Partner), Dr. Heiko Gotsche (Partner, beide Düsseldorf)

 

Weitere beteiligte Anwälte:                       Corporate/M&A: Manuel Metzner (Counsel, Frankfurt), Juan Garcia Jacobsen (Associate, Düsseldorf), Lena von Richthofen (Senior Associate, Düsseldorf), Jana Upschulte (Senior Associate, Düsseldorf), Dr. Richard Stefanink (Associate, Düsseldorf), Celina Zaim (Associate, Düsseldorf), Denise Tayler (Associate, Frankfurt)

                                                              IT: Dr. Holger Lutz (Partner, Frankfurt), Simone Rieken (Senior Associate, Frankfurt)

Public Law: Anahita Thoms (Partner, Düsseldorf), Alexander Ehrle (Associate, Berlin)

Kartellrecht: Dr. Nicolas Kredel (Partner, Düsseldorf), Dr. Florian Kotman (Associate, Düsseldorf), Dr. Jonas Brueckner (Counsel, Berlin)

Arbeitsrecht: Dr. Christian Reichel (Partner, Frankfurt), Dr. Sebastian F. Pfrang (Associate, Frankfurt)

Real Estate: Dr. Daniel Bork (Senior Associate, Düsseldorf)

Tax: Christoph Becker (Partner, Frankfurt), Ariane Schaaf (Counsel, Frankfurt)

IP: Nadine Neumeier (Senior Associate, Frankfurt)

Banking & Finance: Philipp Thimm (Associate, Frankfurt)

Commercial: Joachim Fröhlich (Counsel, München)

 

Weitere Baker McKenzie Büros:              Anwälte aus den Baker McKenzie Büros in Belgien, Niederlande, UK, Frankreich, Schweiz.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.03.2021 09:15

zurück zur vorherigen Seite