Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Ashurst berät Kreditgeber bei 73 Mio. Euro Finanzierung an Glasfasernetzbetreiber TNG

Ashurst hat ein Bankenkonsortium bestehend aus Kommunalkredit, NIBC und Fonds der UBS Asset Management Real Estate and Private Markets als Kreditgeber bei einer 73 Mio. Euro Finanzierung an den Glasfasernetzbetreiber TNG beraten. Die Mittel dienen zum Glasfasernetzausbau in bislang unterversorgten ländlichen Gebieten Nord- und Westdeutschlands. Das Finanzierungspaket hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Die 1997 gegründete TNG Gruppe ist ein führender Glasfasernetzbetreiber in Norddeutschland. TNG ist ein Portfoliounternehmen der Intermediate Capital Group, die Ende 2020 die Mehrheitsanteile an TNG erworben hat. Der global tätige Asset Manager verwaltet derzeit ein Vermögen von mehr als 47 Mrd. Euro.

Das Ashurst-Team beriet unter Federführung von Counsel Sabrina Bremer und Partner Derk Opitz. Sie wurden unterstützt durch Associate Patrick Rauch, Transaction Manager Carina Gläßl und Transaction Lawyer Jeanine Boch-Kraul (alle Global Loans, Frankfurt).

Ashursts deutsche Bank- und Finanzrechtspraxis begleitet sowohl Banken als auch alternative Kreditgeber, Private-Equity-Firmen und Unternehmen bei inländischen und grenzüberschreitenden Akquisitions-, Immobilien-, Asset-, Infrastruktur-/Projektfinanzierungen sowie bei finanziellen Restrukturierungen und der Vergabe von Unternehmenskrediten. Das Team hat einen besonderen Schwerpunkt im Bereich Glasfasernetze.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.03.2021 09:34

zurück zur vorherigen Seite