Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Bird & Bird berät 8Pitch und CONCEDUS bei Gestaltung von Security Token-Plattform

Frankfurt am Main, 10. März 2021 – Bird & Bird LLP hat die Start-ups 8Pitch und CONCEDUS bei der Gestaltung einer Plattform zur Herausgabe von Security Token auf der Basis von Distributed Ledger Technology (DLT) beraten.

Die Beratung umfasste die Ausgestaltung der vertraglichen Dokumentation im Hinblick auf Finanzdienstleistungen und Plattformverträge sowie die IT-rechtliche Beratung bezüglich eines Master Services Agreements unter Berücksichtigung komplexer regulatorischer Fragestellungen zu digitalen Assets und Kryptoverwahrgeschäften in Deutschland.

 

DLT-basierte Security Token sind Kryptowerte, digitale Abbildungen von Wertpapieren, und gehen mit neuen Methoden von Herausgabe und Handel von solchen Vermögenswerten einher. Der deutsche und europäische Gesetzgeber ist hier in den letzten Jahren mit umfassenden Regelwerken aktiv geworden.

 

Der Finanzdienstleister CONCEDUS und der Plattformanbieter 8Pitch agieren als Software-Entwickler und SaaS-Provider und bieten die Gestaltung von Security Token-Plattformen auch als White-Label Partner.

 

Die DLT-Start-ups 8Pitch und CONCEDUS wurden von den folgenden Bird & Bird Anwälten beraten: Partner Dr. Matthias Winter und Counsel Johannes Wirtz, LL.M. beide Federführung, Associate Timo Förster (alle Finance & Financial Regulation), Partner Jörg-Alexander Paul, Associates Claudia Bischoff, LL.M. und Oliver Belitz (alle IT/Datenschutz), alle Frankfurt.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 11.03.2021 10:56

zurück zur vorherigen Seite