Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Bereit für die Energiewende: Baker McKenzie berät EP Power Europe beim Erwerb der STEAG Power Minerals Gruppe

Berlin, 12. März 2021 – Baker McKenzie hat die EP Power Europe, a.s. (EPPE), eine Tochtergesellschaft des tschechischen Energieversorgers Energetický a průmyslový holding, a.s. (EPH), beim Erwerb der STEAG Power Minerals Gruppe beraten.

Über die kommerziellen Einzelheiten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Baker McKenzie hat EPPE zu allen rechtlichen Fragestellungen mit Ausnahme des Steuerrechts im Zusammenhang mit dem Erwerb der STEAG Power Minerals Gruppe beraten.

 

"STEAG Power Minerals ist einer der europäischen Marktführer im Bereich der Flugascheverarbeitung, durch deren Verwendung CO2-Emissionen erheblich eingespart werden können. Dekarbonisierung ist unser langfristiges Ziel einer nachhaltigen Entwicklung. Das gesamte Team von Baker McKenzie überzeugte durch seine herausragend koordinierte Beratung; Claire Dietz-Polte und Holger Engelkamp zeichneten sich zudem durch ihr tiefes Branchenwissen aus und trugen mit ihrem pragmatischen Ansatz entscheidend dazu bei, die Transaktion zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen," sagt Daniel Košťál, Legal Counsel von EPH.

 

Die STEAG Power Minerals Gruppe verwertet und vermarktet unter anderem Reststoffe, die bei der Steinkohleverbrennung entstehen. Sie investiert außerdem in Projekte mit alternativen Materialquellen, um die langfristige Nachhaltigkeit des Geschäfts im Kontext des Kohleausstiegs in Europa sicherzustellen. So wird bspw. isländischer Lavasand der Rohstoff für neue Strahlmittelprodukte sein.

 

EPH ist ein führender mitteleuropäischer Energiekonzern, der Anlagen in der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik, Deutschland, Italien, Irland, Großbritannien, Frankreich und der Schweiz besitzt und betreibt. EPH ist ein vertikal integrierter Energieversorger, der die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt. Das Geschäft der EPH umfasst auch Handels- und Logistikplattformen, Gasinfrastrukturmanagement und Immobilienentwicklung.

 

Das globale Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät bei mehr grenzüberschreitenden Transaktionen als jede andere Anwaltskanzlei. Zuletzt beriet Baker McKenzie Embracer bei der Übernahme von Easybrain Limited, SK Telecom bei einem Joint-Venture mit der Deutschen Telekom, die Chr. Hansen Holding A/S bei dem Erwerb der Jennewein Biotechnologie GmbH, die DBAG bei einer Beteiligung an der congatec Holding AG, SAP bei dem Verkauf der Kommunikationseinheit SAP Digital Interconnect an Sinch AB, Air Liquide bei dem Verkauf der Schülke-Gruppe an den schwedischen Finanzinvestor EQT, die METRO AG bei dem Verkauf ihres China-Geschäfts und der Begründung einer strategischen Partnerschaft mit Wumei, die Bayer AG bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an dem Chemiepark Betreiber Currenta, SPIE beim Erwerb von OSMO, die Toppan Printing Co. Ltd. bei der Übernahme der deutschen Interprint-Gruppe und Evonik beim Verkauf des Methacrylat-Verbunds an Advent International.

 

Rechtlicher Berater EPPE:

Baker McKenzie

 

Federführung:                                         Corporate/M&A/Energy: Holger Engelkamp, Dr. Claire Dietz-Polte (beide Counsel), Dr. Thorsten Seidel (Partner, alle Berlin)

 

Weitere beteiligte Anwälte:                       Corporate/M&A/Energy: Vivien Vacha (Associate, Berlin), Dr. Kathrin Weber (Senior Associate, Frankfurt)

Arbeitsrecht: Dr. Matthias Köhler (Partner), Felix Arnold (Associate, beide Berlin)

Pensions: Dr. Christian Reichel (Partner), Dr. Anna Verena Böhm (Counsel, beide Frankfurt)

Real Estate: Dr. Florian Thamm (Partner, Frankfurt), Dr. Daniel Bork (Senior Associate, Düsseldorf), Nadine Uhrner, Till Pflug (beide Associate, beide Frankfurt)

Public Law: Dr. Janet Butler (Counsel, Berlin), Dr. Katharina Weiner (Counsel, Düsseldorf), Louise Pulllmann (Associate, Berlin)

Kartellrecht: Dr. Christian Burholt (Partner), Dr. Jonas Brueckner (Counsel, beide Berlin), Andreas Traugott (Partner), Nina Lenhard (Associate, beide Wien) Mikolaj Piaskowski (Counsel), Michal Derdak (Senior Associate), Marta Banas (Associate, alle Warschau)

IP: Dr. Michael Fammler (Partner), Dr. Markus Hecht (Senior Associate), Lena Weber (Associate, alle Frankfurt)

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 15.03.2021 09:42

zurück zur vorherigen Seite