Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
BEITEN BURKHARDT berät VITAL Materials Co., Ltd. beim Erwerb des Industriestandorts Langelsheim von PPM

Berlin, 17. März 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die VITAL Materials Co., Ltd., einen chinesischen Hersteller von Spezialmetallen und deren Derivaten, beim Erwerb des Industriestandorts Langelsheim in Niedersachsen von der PPM Pure Metals GmbH beraten.

Die VITAL-Gruppe ist ein 1995 gegründeter, weltweit agierender Unternehmensverbund im Bereich Werkstofftechnik mit inzwischen über 3500 Mitarbeitern. Der unternehmerische Fokus liegt auf den Bereichen Spezialmetalle, wie Germanium, Gallium, Tellur und Selen sowie entsprechenden Recycling-Aktivitäten. VITAL hat eine führende globale Marktstellung für Funktionsmaterialien und beliefert u. a. Unternehmen aus den Bereichen Elektronik, Halbleiter, Photovoltaik, LED und Infrarotmaterialien.

PPM hatte nach einem Schutzschirmverfahren mit Wirkung zum 1. August 2020 den Geschäftsbetrieb am Standort Langelsheim zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens eingestellt. VITAL konnte sich im Bieterprozess insbesondere aufgrund des nachhaltigen Revitalisierungskonzeptes durchsetzen. PPM war - als Teil der deutsch-französischen Recylex-Gruppe - Hersteller von Spezialmetallen und chemischen Verbindungen mit einem Fokus auf Recycling-Aktivitäten.

VITAL wird die Vermögenswerte über eine neu gegründete Tochtergesellschaft, Vital Pure Metal Solutions GmbH (VPMS), betreiben. VPMS wird vollständig in das globale Netzwerk und die Geschäfte von VITAL integriert und dient als Plattform für die Bereitstellung von Vertriebs- und Recyclinglösungen für den weltweiten Kundenstamm. Mit der hochmodernen sauberen Technologie von VITAL, die auf dem Langelsheimer Industriegelände zur Verfügung steht, kann eine breite Palette von Dienstleistungen in Europa angeboten, wodurch unnötige Materialtransporte vermieden und die Durchlaufzeiten sowie der gesamte ökologische Fußabdruck reduziert werden. Nach der Wiederinbetriebnahme der Anlagen ist in einer zweiten Phase die Erweiterung von Kapazität und Serviceportfolio vorgesehen, was mit weiteren Investitionen, Arbeitsplätzen und einem Beitrag zur lokalen Wirtschaft verbunden sein wird.

VPMS liegt im Zentrum Europas, in einer Region mit jahrhundertelanger Tradition in der Metallverarbeitung, und wird als kosteneffizientes und reaktionsschnelles Distributions-Zentrum von VITAL außerhalb Chinas dienen. VPMS ist vollständig für die Verarbeitung und das Recycling verschiedener komplexer Materialien, einschließlich gefährlicher Stoffe, lizenziert.

Berater von VITAL

BEITEN BURKHARDT: Dr. Christian von Wistinghausen (Co-Leiter Corporate/M&A, China Desk, Federführung, Berlin), Wilken Beckering (Insolvenzrecht, Düsseldorf), Dr. Patrick Hübner (M&A und Außenwirtschaftsrecht), Lelu Li (M&A), Dr. Dominik Greinacher (Öffentliches Recht und Umweltrecht, alle Berlin).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 17.03.2021 09:01

zurück zur vorherigen Seite