Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Hogan Lovells berät Scope bei der Übernahme von Euler Hermes Rating

Unter Leitung ihres Münchner Partners Nikolas Zirngibl hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die Scope Gruppe bei der Übernahme der Euler Hermes Rating GmbH beraten. Die Übernahme erfolgt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2021.

Die 2002 in Berlin gegründete Scope Gruppe ist Europas führender Anbieter von u.a. unabhängigen Kreditratings und Fondsanalysen. Euler Hermes Rating agierte bislang unter dem Dach des Kreditversicherers Euler Hermes und des Versicherungskonzerns Allianz. Mit der Übernahme erweitert Scope künftig das Geschäft auf Projektfinanzierungen mit einem Analyse-Fokus auf kleine und mittelgroße Unternehmen (SME). Euler Hermes Rating wird im Rahmen der Transaktion in die Scope Gruppe integriert und künftig unter Scope Hamburg GmbH firmieren.

Die Transaktion wurde am 10. März 2021 abgeschlossen und vollzogen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

 

Hogan Lovells Team für Scope Gruppe

Dr. Nikolas Zirngibl (Partner), Andreas Thun (Counsel), Thiemo Woertge (Senior Associate) (alle München), Schiwa Omidi (Associate, Düsseldorf) (alle M&A);

Dr. Ingmar Dörr (Partner, Steuerrecht, München);

Dr. Thomas Frank (Senior Associate, Betriebliche Altersvorsorge, München);

Paul Single (Associate, Arbeitsrecht, Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 18.03.2021 07:34

zurück zur vorherigen Seite