Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
CMS berät BE Investment-Partners und Wundex bei Mehrheitsverkauf an die capiton AG

Köln – Der Private Equity-Investor capiton hat die Mehrheit an der Wundex Gruppe, einem führenden Komplettanbieter für Wundversorgung in Deutschland, übernommen.

Capiton erwarb die Anteile im Zuge eines strukturierten Bieterverfahrens von den bisherigen Mehrheitseignern BE Investment-Partners GmbH sowie den Gründern des Unternehmens. Die beiden Gründer und Geschäftsführer der Unternehmensgruppe bleiben in ihrer Position im Unternehmen als rückbeteiligte Gesellschafter erhalten. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen Genehmigungen durch die zuständigen Kartellbehörden. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um die Partner Dr. Malte Bruhns und Dr. Thomas Sonnenberg hat die BE Investment Partners GmbH und die Gründer der Wundex Gruppe umfassend rechtlich beraten.

Die Wundex Gruppe, mit Sitz in Senden (Nordrhein-Westfalen), ist auf die Eigenentwicklung hochwertiger Entlastungssysteme im Bereich der Anti-Dekubitus-Prophylaxe sowie auf den Vertrieb moderner Wundversorgungsprodukte spezialisiert.

Die BE Investment-Partners GmbH, mit Sitz in Köln, hat sich auf die aktive Beteiligung an mittelständischen Unternehmen in Deutschland spezialisiert. Das Portolio umfasst diverse Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

CMS Deutschland 
Dr. Malte Bruhns, Lead Partner, Köln
Dr. Thomas Sonnenberg, Co-Lead Partner, Köln
Laura Stein, Senior Associate, Köln, alle Corporate M&A
Dr. Tobias Kilian, Principal Counsel, Frankfurt
Dr. Dirk Baukholt, Counsel, Frankfurt, beide W&I Versicherung
Kai Neuhaus, Partner, Brüssel
Moritz Pottek, Senior Associate, Brüssel, beide Merger Control
Patricia Jares, Principal Counsel, Köln, Employment
Dr. Martin Friedberg, Counsel, Düsseldorf, Tax law



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 18.03.2021 07:37

zurück zur vorherigen Seite