Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Dentons berät Aves One bei Verkauf von Seecontainer-Portfolio im Volumen von $ 182,5 Millionen

München, 19. März 2021 – Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat die Aves One AG und mehrere Tochterunternehmen bei der Veräußerung ihres gesamten Seecontainer-Portfolios an einen von der Investmentgesellschaft Oak Hill Advisors gemanagten Fonds beraten. Das Transaktionsvolumen beträgt $ 182,5 Millionen.

Aves One ist ein Bestandshalter von Logistik-Assets mit Hauptsitz in Hamburg. Das Unternehmen ist vorrangig als Vermieter von Güterwagen tätig. Zu den Endkunden zählen staatliche Bahngesellschaften sowie Industrie- und Logistikunternehmen. Mit dem Verkauf des Seecontainter-Portfolios fokussiert sich Aves One künftig nahezu vollständig auf das nachhaltig profitable Rail-Geschäft.

 

Oak Hill Advisors ist eine führende alternative Investmentgesellschaft, die sich auf Leveraged Loans, Hochzinsanleihen, strukturierte Produkte, Distressed Securities und Turnaround Investments spezialisiert hat. Die Firma investiert im Auftrag von Investoren weltweit, darunter Pensionsfonds, Staatsfonds, Versicherungen, Stiftungen, Stiftungsfonds, Dachfonds und Family Offices.

 

Ein Dentons-Team hat Aves One vollumfassend bei dem Verkauf begleitet und hierbei auch steuerlich und kartellrechtlich beraten. Die Mandatsbeziehung mit der Aves One AG besteht bereits seit mehreren Jahren.

 

 

Berater Aves One AG:

 

Dentons (München): Thomas Strassner (Partner), Dr. Michael Singer (Senior Associate, beide Federführung, Corporate/M&A), Dr. Matthias Nordmann (Partner, Kartellrecht), Surbhi Malhotra-Trenkel (Counsel, Corporate/M&A), Dr. Andreas Berberich (Counsel, Steuerrecht), Pablo Albrecht (Associate, Corporate), Caglagül Koz (Associate, Kartellrecht)

Dentons (Berlin): Dr. Maria Brakalova (Counsel, Außenwirtschaftsrecht)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 22.03.2021 08:53

zurück zur vorherigen Seite