Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Hengeler Mueller berät ESG beim Verkauf von ESG Mobility an Cognizant

Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH ("ESG"), ein Portfoliounternehmen der Investmentholding Armira, verkauft ihr Tochterunternehmen ESG Mobility GmbH an das US-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen Cognizant Technology Solutions ("Cognizant").

Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH zählt zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Herstellung, Integration, Instandhaltung und Betreuung komplexer, sicherheitsrelevanter Systeme, Software und IT. Die ESG Mobility mit Sitz in München ist ein spezialisierter Lösungsanbieter für komplexe elektronische und IT-Systeme im Mobilitätsbereich. Der Verkauf schließt alle Tochterunternehmen der ESG Mobility GmbH ein. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen.

 

Hengeler Mueller berät ESG bei der Transaktion. Tätig sind Partner Prof. Dr. Hans-Jörg Ziegenhain, Counsel Dr. Jakub Lorys (beide Federführung, M&A, München), die Partner Hendrik Bockenheimer (Arbeitsrecht, Frankfurt) und Prof. Dr. Dirk Uwer (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf), Counsel Dr. Gunther Wagner (Steuern, München) sowie die Associates Dr. Christian Linke, Ioanna Tsotsa (beide M&A, München), Dr. Marius Mayer, Selina Rohr (beide Arbeitsrecht), Dr. Sebastian Adam (Steuern) (alle Frankfurt), Dr. Anja Balitzki (Kartellrecht), Dr. Carsten Bormann und Dr. Thomas Ruthemeyer (beide Öffentliches Wirtschaftsrecht) (alle Düsseldorf).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 28.03.2021 19:16

zurück zur vorherigen Seite