Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Hengeler Mueller berät Banken zu Siemens Healthineers-Kapitalerhöhung über rund 2,3 Mrd. EUR

Die Siemens Healthineers AG hat 53 Millionen neue Aktien über ein beschleunigtes Platzierungsverfahren (Accelerated Bookbuilding) erfolgreich bei institutionellen Anlegern platziert.

Der Platzierungspreis wurde auf 44,10 Euro je Aktie festgelegt. Dies führt zu einem Bruttoemissionserlös von insgesamt rund 2,3 Milliarden Euro vor Provisionen und Kosten. Etwa 16,2% des Platzierungsvolumens wurde Qatar Investment Authority (QIA) zugeteilt.

 

Mit dieser Kapitalerhöhung schließt Siemens Healthineers den eigenkapitalbasierten Teil der Finanzierung des Erwerbs von Varian Medical Systems, Inc. ab. Hierfür wurde bereits im September 2020 eine erste Kapitalerhöhung durchgeführt, die zu einem Bruttoemissionserlös von rund 2,7 Milliarden Euro vor Provisionen und Kosten führte.

 

Hengeler Mueller hat bei beiden Kapitalerhöhungen das Bankenkonsortium beraten. Tätig waren Partner Alexander Rang (Federführung) sowie die Associates Dr. Henrik Gildehaus, Dr. Pascal Brandt und Dr. Christoph Roggemann (alle Kapitalmarktrecht, Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 29.03.2021 15:38

zurück zur vorherigen Seite