Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Investmentsteuerrecht: Luther verstärkt mit Dr. Bela Jansen das Team Investmentfonds

Zum 1. April 2021 vergrößert die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft ihr Team Financial Services, Investment Funds & Alternative Investments um den Branchenexperten Dr. Bela Jansen (48), der von Ernst & Young als Partner an den Luther-Standort Frankfurt a. M. wechselt.

Dr. Jansen ist sowohl Rechtsanwalt als auch Steuerberater – eine fachlich breite Aufstellung, von der unter anderem Fondsgesellschaften, institutionelle Anleger und Family Offices profitieren.

„Mit seiner ausgewiesenen Expertise im Bereich des nationalen und internationalen Investmentsteuerrechts sowie seinem ausgeprägten Netzwerk in die Branche ist Dr. Jansen eine hervorragende Ergänzung für unsere Capital Markets & Banking-Praxis“, bestätigt Elisabeth Lepique, Managing Partnerin bei Luther.

Aufgrund von fast 20 Jahren einschlägiger Branchenerfahrung zählt Dr. Bela Jansen in Deutschland zu den führenden Beratern im Bereich der Investmentanlagen. Seine Schwerpunkte liegen in der rechtlichen und steuerrechtlichen Beratung von Investmentanlagen aus Initiatoren- und Investorensicht sowie in der Besteuerung und Strukturierung von Pensionsverpflichtungen und deren Deckungsvermögen.

„Mit dem Zugang von Dr. Bela Jansen setzen wir den starken personellen Wachstumskurs im Team Investmentfonds fort“, sagt Achim Pütz, der das Team Financial Services, Investment Funds & Alternative Investments bei Luther leitet: „So bauen wir unsere Wahrnehmung im Markt noch einmal deutlich aus.“ Das erfahrene Team ist in Frankfurt a. M., Köln, Hamburg und Luxemburg tätig. Mit dem Zuwachs durch Dr. Bela Jansen umfasst es acht Partner und zwei Counsel.

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 06.04.2021 08:47

zurück zur vorherigen Seite