Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Clifford Chance berät Core Equity Holdings-Beteiligung idverde bei Markteinstieg in Deutschland

1. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat idverde, größter europäischer Anbieter für Garten- und Landschaftsbau und mehrheitlich von dem Finanzinvestor Core Equity Holdings gehalten, beim Einstieg in den deutschen Markt begleitet.

Die Sozietät beriet idverde beim Erwerb der Mehrheitsanteile an der Jörg Seidenspinner Garten- und Landschaftsbau GmbH mit Sitz in Stuttgart.

 

Core Equity Holdings ist ein aus Belgien operierender Finanzinvestor, der sich auf die Finanzierung und den Ausbau ausgewählter Plattform-Unternehmen wie idverde fokussiert. Die idverde-Gruppe mit Hauptsitz im französischen Levallois-Perret plant, gestaltet und pflegt Garten- und Landschaftsanlagen jeder Art, wie Parks, Firmengelände, Sport- und Spielplätze, Freizeitanlagen, Einkaufszentren, Verkehrsbau- und Infrastrukturprojekte oder Innenraum-, Fassaden- und Dachbegrünungen. Mit 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 150 Niederlassungen in Frankreich, England, den Niederlanden und Dänemark erzielte idverde 2020 einen Umsatz von 800 Millionen Euro.

 

Seidenspinner ist die erste Beteiligung der idverde-Gruppe in Deutschland. Das seit 1905 bestehende Stuttgarter Familienunternehmen ist ein bedeutender Garten- und Landschaftsbau-Anbieter im Großraum Stuttgart. Zuletzt wirkte Seidenspinner etwa an der Bundesgartenschau 2019 mit und gestaltete den Park „Grüne Fuge Stuttgart“ sowie die Außenanlagen des Bildungscampus Heilbronn und des Shopping-Centers Outletcity Metzingen.

 

Nach dem Erwerb von Seidenspinner will idverde in Deutschland weiter wachsen und ihren Kunden auch hierzulande das gesamte Dienstleistungsportfolio im Garten- und Landschaftsbau aus einer Hand bieten.

 

Stefan Bruder, M&A- und Private Equity-Partner bei Clifford Chance: "Mit idverde und Seidenspinner bündeln zwei nachhaltig ausgerichtete Unternehmen ihre Kräfte, um in Deutschland gesund zu wachsen. Wir freuen uns, idverde und seinen Investor Core Equity Holdings mit unserer Expertise in Private Equity-Investments bei dieser besonderen Transaktion begleiten zu können.“

 

Das beratende Clifford Chance-Team für idverde stand unter der Leitung von Partner Stefan Bruder (M&A/Private Equity, Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 06.04.2021 08:55

zurück zur vorherigen Seite