Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Berlins größte Baustelle – Noerr berät Konsortium bei Finanzierung von vier Bauabschnitten des Quartiers Heidestraße

Die Kanzlei Noerr hat ein von der Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft) geführtes gemischtes Konsortium aus Banken und einer Versicherung bei der Finanzierung von vier Bauabschnitten des Quartiers Heidestraße beraten. Die gesamte Finanzierungssumme liegt bei  über EUR 296 Mio. 

Frankfurt, 7. April 2021.

Es handelt sich bei dieser Finanzierung um die erste Projektentwicklung, die zusammen mit einer Versicherung dargestellt wird. Neben der Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), der DZ Hyp AG und der Volksbank e.G. – Die Gestalterbank Offenburg/Villingen gehört dem Konsortium auch die DKV Deutsche Krankenversicherung AG (Ergo) an.

Die von Taurecon, Drees & Sommer sowie Aggregate geleitete Quartiersentwicklung Heidestraße ist eine der derzeit größten Baustellen Deutschlands. Im Herzen Berlins entsteht ein neues Stadtviertel, welches aus insgesamt sieben Bauabschnitten besteht. Das Quartier verbindet Wohn- und Bürogebäude, Gewerbeflächen, öffentliche Straßen, Plätze und Grünflächen mit Cafés, Restaurants, einem Hotel, einer Kita und einem Nahversorgungszentrum. Die vier finanzierten Bauabschnitte („Spring“, „Colonnades“, „Straight“ und „Crown II“) umfassen zusammen 72.383 m² Wohn-, Büro- und Gewerbeflächen und sollen 2023 fertiggestellt werden.

Das Noerr-Immobilienfinanzierungsteam um Andreas Naujoks und Doreen Pape berät die Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft) regelmäßig im Rahmen von Immobilienfinanzierungen, zuletzt bei der Finanzierung des Projektes Four in Frankfurt und des Geschäftshaus-Ensembles Gloria in Berlin.

Berater Konsortium: Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB

Leitung:

Andreas Naujoks, Doreen Pape (gemeinsame Federführung), Dr. Karsten Fink (alle Banking & Finance, Frankfurt)

Real Estate: Dr. Clemens Schönemann, Madita Gosch, Hanna Pirlich (alle Berlin) 

Öffentliches Recht/Baurecht: Ines Coenen (München)

Versicherungsrecht: Dr. Dan Schilbach (Düsseldorf) 

Steuerrecht: Georg Edelmann, Dr. Michaela Engel, Ulrike Sommer (alle München)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 08.04.2021 08:10

zurück zur vorherigen Seite