Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Freshfields ernennt neue Partnerinnen und Partner in Deutschland und Österreich

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat weltweit 22 neue Partnerinnen und Partner ernannt, darunter fünf in Deutschland und zwei in Österreich. Die Ernennungen erfolgen zum neuen Geschäftsjahr ab 1. Mai 2021.

Wessel Heukamp, verantwortlicher Partner für Deutschland und Österreich, kommentierte: „Unsere neuen Partnerinnen und Partner bringen unterschiedliche Denkweisen, Hintergründe und Erfahrungen mit, die deutlich dazu beitragen, unsere Mandanten bei der Bewältigung ihrer komplexen rechtlichen und wirtschaftlichen Anforderungen zu unterstützen. Sie sind nicht nur Experten in ihren Fachgebieten, sondern auch inspirierende Persönlichkeiten, die sich den Werten der Kanzlei verpflichtet fühlen. Mit ihrer Ernennung stärken wir gezielt wichtige Wachstumsfelder unserer Sozietät. Ich und die deutsche Partnerschaft freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Die fünf neuen Partnerinnen und Partner in Deutschland sind:Dr. Gerrit Beckhaus (Hamburg) berät nationale und internationale Mandanten in allen Aspekten des Immobilienwirtschaftsrechts. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind M&A-Transaktionen im Real Estate Bereich in Deutschland und Europa in allen relevanten Assetklassen sowie Joint Ventures. Er ist auch weiterhin Co-Head des globalen Freshfields Lab. Als Teil unseres weltweiten Technology & Innovation-Teams verantwortet er in dieser Funktion die Konzeptionierung und Umsetzung innovativer Lösungen an der Schnittstelle von Recht und Technologie für Mandanten in den strategischen Beratungsgebieten der Kanzlei.

Dr. Philipp Dohnke (Hamburg) berät in den Bereichen geistiges Eigentum, Informationstechnologie und kommerzielle Verträge (IP/IT/Commercial) mit besonderem Fokus auf Transaktionen in der Life Science Branche und komplexe Carve-out-Projekte. Zu seinen Mandanten zählen große Pharmaunternehmen, innovative Biotech-Startups und global tätige Finanzinvestoren. Er arbeitet eng vernetzt mit internationalen Teams aus anderen Standorten der Kanzlei. Im vergangenen Jahr war ein Schwerpunkt die Beratung von Kooperationen, M&A-Transaktionen und Investments rund um einige der mittlerweile zugelassenen COVID-19 Impfstoffe.

Dr. Theresa Ehlen (Düsseldorf/Frankfurt) ist Teil der internationalen TMT-Beratungspraxis und berät Mandanten vor allem zu Tech-Themen, Carve-outs und dem Abschluss kommerzieller Verträge. Zu ihrer Expertise gehört die regelmäßige Beratung zu IP/IT-rechtlichen Aspekten im Rahmen von Transaktionen, Separierungs- und Migrationsaspekten bei Carve-outs, sowie zu komplexen Software- und IT-Vereinbarungen und dem Aufsetzen und Betreiben von digitalen Plattformen. Zu ihren Mandanten zählen führende Private-Equity-Unternehmen, große Industrieunternehmen und Telekommunikation- und Gesundheitsfirmen. Darüber hinaus berät sie führende Medien- und IT-Unternehmen zu allen operativen, kommerziellen und regulatorischen Fragen.

Dr. Olga Stürmer (München/Frankfurt) berät bei nationalen und grenzüberschreitenden M&A–Transaktionen, sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite sowie bei Co-Investments. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Beratung von Leveraged Buyouts und anderen Transaktionen für Private-Equity-Investoren und Unternehmen in unterschiedlichen Industrien, unter anderem im Technologie- und Finanzdienstleistungsbereich. Olga Stürmers Expertise umfasst auch die Beratung zu allen rechtlichen Aspekten von Managementbeteiligungen und Anreizsystemen für Manager.

Dr. Christoph Werkmeister (Düsseldorf) ist spezialisiert auf die Beratung von technologiegetriebenen IT- und Datenschutz-Projekten im nationalen sowie im internationalen Kontext. Zugleich vertritt er Mandanten in behördlichen und gerichtlichen Verfahren sowie bei unternehmensinternen Ermittlungen, insbesondere in Krisensituationen. Er ist Co-Autor eines führenden Standard-Kommentars zur Datenschutzgrundverordnung und war Mitgründer eines juristischen Ausbildungs-Portals, wo er wertvolle Erfahrungen zum Betrieb von Online-Plattformen gesammelt hat.

Die neuen Freshfields-Partnerinnen und Partner weltweit sind:

Name

Praxisgruppe

Standort

Dreher, Maria

Antitrust, Competition & Trade

Wien / Brüssel

Malhi, Sharon

Antitrust, Competition & Trade

London

Mellot, Jennifer

Antitrust, Competition & Trade

Brüssel

Livshiz, David

Dispute Resolution

New York

Gomez, Natalia

Dispute Resolution

Madrid

Terceno, Joaquin

Dispute Resolution

Tokio

Werkmeister, Christoph

Dispute Resolution

Düsseldorf

Whiting, Laura

Dispute Resolution

London

Basham, Andrea

Global Transactions

New York

Beckhaus, Gerrit

Global Transactions

Hamburg

Dohnke, Philipp

Global Transactions

Hamburg

Ehlen, Theresa

Global Transactions

Frankfurt

Hartenau, Ludwig

Global Transactions

Wien

Honeyben, Lauren

Global Transactions

London

Johnson, Richard

Global Transactions

London

Lawless, Tom

Global Transactions

Dubai

Morgan, Philip

Global Transactions

Singapore

Rebibo, Julien

Global Transactions

Paris

Stürmer, Olga

Global Transactions

München

Insley, Holly

People & Reward

London

Bond, Sarah

Tax

London

van Kasteren, Bob

Tax

Amsterdam



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.04.2021 09:08

zurück zur vorherigen Seite