Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Sanierung bei Feinkostspezialist Gepp's auf gutem Wege: Unternehmen bringt neue Marke in den Handel und setzt Restrukturierung erfolgreich fort

(Puchheim, 15.04.2021) Der bayerische Feinkostspezialist Gepp's hat im Schutzschirmverfahren weitere Sanierungsschritte erfolgreich umgesetzt. „Dazu gehören unter anderem der Ausbau der Online-Aktivitäten und die Anpassungen der Filialstruktur zur Wiederherstellung der Wettbewerbsfähigkeit“, berichtet Sanierungsgeschäftsführer Simon Leopold von der ABG Consulting-Partner GmbH & Co. KG.

„Die Einreichung des Insolvenzplans erfolgte zudem fristgerecht am 12. April 2021 bei Gericht“, bestätigt Rechtsanwalt Stefan Ettelt von der Kanzlei Kulitzscher & Ettelt, der als Generalbevollmächtigter die Geschäftsleitung abstützt. Die Gläubiger stimmen nun kurzfristig in einem von Gericht festgesetzten Erörterungs- und Abstimmungstermin über den Plan ab. Das 2012 gegründete Familienunternehmen Gepp's war nach einem steten Wachstumskurs durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie in eine wirtschaftliche Schieflage geraten und nutzt seit dem 12. Januar 2021 eine gerichtliche Sanierung im Rahmen einer vorläufigen Eigenverwaltung in Form eines Schutzschirmverfahrens. Die Gepp's GmbH ist ein Feinkostspezialist aus Puchheim bei München. Die Saucen, Gewürzmischungen, Essige, Öle, Spirituosen und anderen Produkte des Unternehmens werden im eigenen Haus kreiert und bundesweit über eigene Filialen, einen eigenen Onlineshop, Wiederverkäufer und digitale Marktplätze vertrieben. Am 31. März 2021 wurde das Verfahren nun eröffnet und Rechtsanwalt Dr. Matthias Hofmann von der Kanzlei Pohlmann Hofmann als Sachwalter für die Eigenverwaltung vom Amtsgericht München bestätigt. Der eingesetzte Gläubigerausschuss setzt ebenfalls seine Arbeit fort. „Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten ist sehr konstruktiv. Mitarbeiter, Gläubiger, Kunden und Partner unterstützen die Sanierung. Die Chancen, das Familienunternehmen wieder auf ein stabiles Fundament zu stellen, sind gut, denn die Voraussetzungen für eine schnelle und nachhaltige Restrukturierung sind gegeben“, bestätigt Dr. Matthias Hofmann.

 

Gepp's gewinnt weitere Händler als Kunden 

„Der Geschäftsbetrieb konnte seit Insolvenzanmeldung fortgeführt werden“, so Simon Leopold. „Die Filialen von Gepp's zählen zum Lebensmitteleinzelhandel und haben unter den aktuell gültigen Corona-Auflagen geöffnet. Jedoch liegen die meisten der Filialen in Einkaufscentern, deren Kundenfrequenz durch die Zwangsschließungen vieler Nachbargeschäfte stark eingebrochen ist, was sich auf die Umsätze auswirkt. Der Verkauf der Produkte über die digitalen Kanäle konnte hingegen durch verschiedene Maßnahmen weiter gesteigert werden“, so Sanierungsexperte Leopold weiter. Geschäftsführer Dr. Alexander Gepp und seinem Team ist es zudem gelungen, das B2B-Geschäft auszubauen. Dafür setzt Gepp's auf eine neue Bio-Hausmarke für den Lebensmitteleinzelhandel mit vier Saucen – ohne künstliche Zusätze, Geschmacksverstärker oder künstliche Aromen. Die Bio-Hausmarke wurde im März im Markt eingeführt und ist bereits bei ersten Händlern gelistet. „Seit dieser Woche gibt es die neuen Saucen zum Beispiel in Globus-Märkten zu kaufen“, so Dr. Alexander Gepp. „Wir sind zudem mit weiteren Händlern im Gespräch und freuen uns über das Vertrauen der Kunden – ein wichtiges Signal, dass sie an unsere Zukunft und Leistungsfähigkeit glauben.“ Gemeinsam arbeite man weiter mit Hochdruck an der finanziellen und leistungswirtschaftlichen Reorganisation, damit die Sanierung kurzfristig erfolgreich abgeschlossen werden kann.

 

Weitere Informationen unter www.gepps.de/

 

Pressefoto anliegend zur freien Verwendung: Ladenfront (Bildquelle Unternehmen)

 

Über die Gepp's GmbH

Das Unternehmen Gepp's mit Sitz in Puchheim bei München entwickelt und vertreibt seit 2012 individuelle Saucenkreationen, Gewürzmischungen, Essige, Öle, Dips, Antipasti, Pesto, Pasta und Spirituosen. Verkauft werden die Produkte in bundesweit 32 Filialen, über einen eigenen Onlineshop, Wiederverkäufer und über Marketplaces wie Amazon. Das Sortiment besteht aus rund 400 Produkten. Rund 200 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig. Neben den individuellen Rezepturen zählen besonders die einfache Zutatenliste und der Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe sowie Aromen und Geschmacksverstärker zu den Alleinstellungsmerkmalen des Unternehmens.

 

Über Pohlmann Hofmann

Pohlmann Hofmann ist eine auf Insolvenzverwaltung, Eigenverwaltung und Restrukturierung spezialisierte Anwaltssozietät mit besonderem Schwerpunkt im Bereich der Unternehmenssanierung. Sie gehört zu den führenden deutschen Kanzleien in den Bereichen Restrukturierung und Insolvenzrecht. Mit über 20 Berufsträgern in einem rund 60-köpfigen Team ist die Sozietät in der Lage, von ihren Standorten in München, Augsburg, Ulm und Miesbach aus bundesweit Insolvenz- und Restrukturierungsverfahren jeder Größenordnung zu bearbeiten. Die Kanzlei wurde unter anderem von der Wirtschaftswoche 2020 zur Top-Kanzlei für Insolvenzrecht und Dr. Matthias Hofmann zum Top-Anwalt gekürt.

 

Über Kulitzscher & Ettelt
Die Sozietät der Rechtsanwälte Kulitzscher & Ettelt wurde 1968 gegründet und verfügt über Standorte in Dresden sowie Döbeln. In der Sozietät arbeiten derzeit neun anwaltliche Berufsträger. Mit dem Standort Dresden hat sich die Kanzlei bundesweit auf Sanierungsprozesse spezialisiert. Die Sanierungsabteilung leitet der geschäftsführende Partner der Kanzlei, Rechtsanwalt Stefan Ettelt. Er wird unterstützt von vier weiteren Rechtsanwältinnen. Mit mehr als 218 eingeleiteten Insolvenzverfahren, der Mitwirkung in insgesamt 44 Gläubigerausschüssen und der Durchführung von mittlerweile 17 Schutzschirmverfahren sowie 41 Eigenverwaltungsverfahren ist die Kanzlei Kulitzscher & Ettelt deutschlandweit führend im Sanierungsbereich. Die Kanzlei wurde bereits im März 2015 vom Finance Magazine als eine der Top 5 Beraterkanzleien in Deutschland für ESUG-Verfahren ausgezeichnet.

 

Über den Beratungsverbund ABG-Partner
ABG-Partner ist ein Beratungsverbund mit eigenständigen Gesellschaften der Steuer- und Unternehmensberatung sowie in Marketing, Recht und Wirtschaftsprüfung. Gegründet 1991, betreut ABG-Partner mit rund 100 Mitarbeitern an den Standorten München, Bayreuth, Dresden sowie Böblingen Unternehmen und Institutionen in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen. Ein Schwerpunkt ist seit vielen Jahren die ganzheitliche Sanierung von Unternehmen – außergerichtlich und gerichtlich. Ziele sind dabei die Wiederherstellung der Wettbewerbsfähigkeit und die Neuausrichtung der Firmen für den erfolgreichen Neustart am Markt.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 16.04.2021 08:38

zurück zur vorherigen Seite