Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Ebner Stolz unterstützt die DELABO Gruppe beim Erwerb des Dentallabors Dental Design Björn Roland

Frankfurt, 15. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die DELABO Gruppe beim Erwerb des Dentallabors Dental Design Björn Roland mit einer Financial und Tax Due Diligence begleitet sowie bei der steuerlichen Vertragsgestaltung und Strukturierung unterstützt.

Die DELABO Gruppe baut ihr Netzwerk durch den Erwerb eines weiteren Dentallabors in Rheinland-Pfalz aus
 

 

Die erfolgreiche Umsetzung der Buy-and-Build-Strategie macht die DELABO Gruppe zu einem der führenden Anbieter im deutschen Dentallabormarkt
 

 

Ebner Stolz begleitet die DELABO Gruppe käuferseitig mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Strukturierung und der steuerlichen Vertragsgestaltung
 

 

Die DELABO Gruppe mit Hauptsitz in Düsseldorf gehört mit nun neun innovativen Dentallaboren zu den Top 5 im deutschen Markt für Zahnersatz. Das Leistungsversprechen der Gruppe basiert auf einem umfassenden Angebot zahntechnischer Produkte, welche sowohl alle medizinisch relevanten Produktkombinationen als auch ein breites Spektrum zusätzlicher Dienstleistungen für Zahnärzte und Patienten umfassen.
 
Durch den Erwerb des Dentallabors Dental Design Björn Roland aus Klein-Winternheim (Rheinland-Pfalz) wird die Buy-and-Build-Strategie der DELABO Gruppe weiter fortgeführt. Zur besonderen Kompetenz des Labors zählen unter anderem die 3D-Implantatplanung, die CAD/CAM-Technologie sowie die Funktionsanalyse. Zudem ist ein hauseigenes Fräszentrum vorhanden.
 
Ebner Stolz hat die DELABO Gruppe im Rahmen des Zukaufs mit einer Financial und Tax Due Diligence, bei der Strukturierung sowie der steuerlichen Vertragsgestaltung unterstützt.
 
Team Ebner Stolz: Kevin Moran (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Wolfgang Klövekorn, Viktoria Kremer (beide Tax Due Diligence, SPA Assistance) sowie Armand von Alberti (Partner, Transaction Advisory Services, Financial Due Diligence) Stephan Dittus, Aslan Aliyev und Daniel Kohler (alle Financial Due Diligence).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 16.04.2021 08:41

zurück zur vorherigen Seite