Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Strategische Investition in Deutschland: Eversheds Sutherland berät The Boeing Company zu neuem Distributionszentrum am Logistikknotenpunkt Hamburg

München, 20. April 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat Boeing Distribution Services ISC GmbH, eine Tochtergesellschaft von The Boeing Company bei der Entwicklung eines neuen, speziell auf die Bedürfnisse von Boeing zugeschnittenen Distributionszentrums in Henstedt-Ulzburg beraten.

Diese strategische Investition stellt einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu einer starken Präsenz in Deutschland sowie auf dem europäischen Luft- und Raumfahrtmarkt dar. Vermieter ist die Hamburger Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH, einer der führenden Investmentmanager für Immobilien in Deutschland und Europa.

 

Unter der Federführung von Partner Philipp Turnwald und Counsel Dr. Nicolas Mähner beriet das Immobilienrecht-Team von Eversheds Sutherland Boeing zu sämtlichen Rechtsfragen in Bezug auf den neuen Standort. Das Projekt umfasste komplexe Vertragsverhandlungen mit der örtlichen Gemeinde und dem Projektentwickler. Das mehr als 33.350 m2 große Grundstück liegt in der unmittelbaren Nähe von Hamburg und dem Hamburger Flughafen. Es umfasst ein rund 19.250 m2 großes Gebäude sowie 153 Parkplätze. Die Gesamtmietfläche besteht aus rund 15.350 m2 Lagerfläche sowie 3.250 m2 Büroflächen. Im März 2021 wurde mit den Bauarbeiten begonnen.

 

Boeing Distribution Services ist ein Full-Service-Anbieter von Chemie- und Spezialmaterialien, Werkzeugen und Ersatzteilen für OEMs und den Sekundärmarkt in der Luftfahrtindustrie. Vom neuen Distributionszentrum in Henstedt-Ulzburg aus wird Boeing seine Kunden im Bereich Produktion und Wartung mit Chemikalien und Spezialmaterialien beliefern.

 

Heather Howard, Senior In-house Counsel von Boeing, kommentiert: „Philipp Turnwald und Nicolas Mähner haben maßgeblich dazu beigetragen, die wichtigsten Verträge für das Immobilienprojekt in Henstedt-Ulzburg zum Abschluss zu bringen. Sie waren uns äußerst verlässliche Ansprechpartner, die uns mit exzellenter Rechtsberatung, Vertragsgestaltung und effektivem Verhandlungsgeschick sehr beeindruckt haben.“

 

Das Immobilienrecht-Team von Eversheds Sutherland umfasste weiterhin die Associates Jennifer Hock und Annekathrin Hoffmann.

 

Über Eversheds Sutherland

 

Eversheds Sutherland zählt mit über 3.000 Rechtsanwälten mit 69 Büros in 32 Ländern in Afrika, Asien, Europa, dem Nahen Osten und den USA zu den weltweit größten Anwaltskanzleien. Eversheds Sutherland gehört zu den weltweit stärksten Kanzleien des Acritas Global Elite Law Firm Brand Index und wird im „Global 20“-Ranking des US-Branchendienstes Law360 unter den weltweit führenden Kanzleien für grenzüberschreitende Beratung empfohlen.

 

In Deutschland beraten mehr als 160 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München multinationale Konzerne, börsennotierte und mittelständische Unternehmen, Investoren, Finanzdienstleister sowie Familienunternehmen in allen wichtigen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Weitere Informationen finden Sie unter www.eversheds-sutherland.de.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 21.04.2021 06:26

zurück zur vorherigen Seite