Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
ARQIS gewinnt zwei Counsel für Öffentliches Recht und Steuern

Düsseldorf, 20. April 2021 – ARQIS setzt weiter auf Wachstum. Im Rahmen der Umsetzung ihrer neuen Kanzleistrategie verstärkt sich ARQIS mit dem Öffentlich-Rechtler Dr. Friedrich Gebert (36) und dem Steuerberater Jens Knipping (36).

Beide unterstützen die Ausrichtung als Focused Full Service Kanzlei mit ihrer langjährigen Expertise und steigen als Counsel ein.

 

Gebert wechselt zum Mai von der öffentlich-rechtlichen Boutique Posser Spieth Wolfers & Partners und baut bei ARQIS das öffentliche Wirtschaftsrecht neu auf. Seine Karriere hat er bei Freshfields Bruckhaus Deringer im Team für öffentliches Recht begonnen, aus dem sich die Boutique 2018 ausgegründet hat. Er hat ausgewiesene Erfahrung in umweltrechtlichen und regulatorischen Großprojekten, Gerichtsverfahren und Transaktionen, insbesondere in Fragen rund um den EU Green Deal, der mit Nachhaltigkeitszielen auf viele Bereiche des Wirtschaftslebens immer stärker durchschlägt.

 

Damit ergänzt er das Beratungsangebot der Fokusgruppe Risk im Schwerpunkt Compliance um zukunftsrelevante öffentlich-rechtliche Aspekte (Public Compliance) und erweitert auch die Tätigkeitsbereiche der wachsenden Litigation-Praxis bei ARQIS. Gleichzeitig bildet ARQIS nun auch die im Transaktionsbereich wichtige öffentlich-rechtliche Expertise in-house ab.

 

Jens Knipping (36) ist zum April aus dem Düsseldorfer Büro von Warth & Klein Grant Thornton gewechselt. Dort war er als Senior Manager Teil des Transaction Tax Teams mit Fokus auf nationale und internationale M&A-Transaktionen, vor allem mittelständischer Mandanten. Neben der Unterstützung des Fokusgruppe Transactions wird Knipping im Bereich M&A Versicherungen/Insurance innerhalb der Fokusgruppe Risk tätig sein und dort die Beratung zur Versicherbarkeit von Steuerrisiken weiter ausbauen.

 

„Mit Dr. Gebert und Herrn Knipping stärken wir unsere Transaktionspraxis deutlich“, sagt Dr. Jörn-Christian Schulze, Leiter der Fokusgruppe Transactions bei ARQIS. „Das öffentliche Recht gewinnt bei Transaktionen zunehmend an Bedeutung und ohne Steuerkompetenz, die wir bislang nur in München haben, geht es schon lange nicht mehr. Daher freuen wir uns sehr über den Zugang der Kollegen.“ Dr. Mirjam Boche, Leiterin der Fokusgruppe Risk, ergänzt: „Wir gewinnen mit Dr. Gebert und Herrn Knipping absolute Experten, die mit ihrem Know-how unser Beratungsangebot zum Thema Insurance, Compliance und Litigation weiter ausbauen. Wir heißen sie herzlich willkommen!“



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 21.04.2021 06:32

zurück zur vorherigen Seite