Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Latham & Watkins berät TUI Cruises bei Emission einer Anleihe in Höhe von 300 Mio. Euro

Frankfurt/München, 7. Mai 2021 – Latham & Watkins LLP hat TUI Cruises GmbH bei der erstmaligen Emission einer unbesicherten fünfjährigen Anleihe (Senior Notes due 2026) in Höhe von 300 Mio. Euro und einem Koupon von 6,500 Prozent p.a. beraten. Das Angebot war mehrfach überzeichnet.

TUI Cruises GmbH ist ein führendes deutsches Kreuzfahrtunternehmen, das Kreuzfahrten in den Marktsegmenten Upper-Contemporary/Premium, Luxus und Expedition unter den Marken „Mein Schiff“, spezialisiert auf das Upper-Contemporary/Premium-Segment, und „Hapag-Lloyd Cruises“, die einzige Luxusmarke in der DACH-Region, die sowohl im Luxus- als auch im Expeditionssegment tätig ist, anbietet. TUI Cruises GmbH ist ein Joint Venture zwischen der TUI AG und der Royal Caribbean Group.

 

Latham & Watkins LLP hat TUI Cruises mit folgendem Team beraten:

Dr. Rüdiger Malaun (Partner, München), Dr. Alexander Lentz (Partner, Frankfurt, gemeinsame Federführung), Yoseph Choi, Gregory Walker (beide Counsel), Peter Neuböck (Associate), Paulina Zulawski (Legal Analyst, alle Capital Markets, alle Frankfurt), Stefan Süß (Partner), Dr. Ulf Kieker (Counsel, beide Tax, München)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.05.2021 11:13

zurück zur vorherigen Seite