Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
WHITE & CASE BERÄT BANKENKONSORTIUM BEI DER EMISSION EINER GRÜNEN BUNDESANLEIHE MIT EINEM GESAMTNENNBETRAG VON 6 MRD. EURO

Frankfurt, 19. Mai 2021 – White & Case LLP hat ein Bankenkonsortium unter Führung der BofA Securities Europe SA, BNP Paribas, Citigroup Global Markets Europe AG, Commerzbank Aktiengesellschaft, DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main und HSBC Continental Europe bei der Emission einer Grünen Anleihe der Bundesrepublik Deutschland (Bund), vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen, das seinerseits durch die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH (Finanzagentur) vertreten wurde, beraten.

Die Grüne Bundesanleihe hat einen Nominalbetrag von 6 Mrd. Euro, eine Laufzeit von 30 Jahren und einen fixen Kupon von 0,00 Prozent.

Die Bundesrepublik Deutschland hat in Höhe eines Betrages, welcher der Summe der Emissionserlöse der Grünen Bundesanleihe entspricht, Ausgaben getätigt, die zum Zeitpunkt der Emission der Grünen Bundesanleihe die Anforderungen erfüllen, welche die Bundesrepublik Deutschland in ihrem Green Bond Framework vom 24. August 2020 festgelegt hat.

 

Das White & Case Team bestand aus Partner Karsten Wöckener (Federführung, Capital Markets) sowie Associate Daniel Gillenkirch (Capital Markets; Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 19.05.2021 20:11

zurück zur vorherigen Seite