Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Freshfields berät Scalable Capital bei neuer Finanzierungsrunde mit Milliardenbewertung

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer berät Scalable Capital, einen schnell wachsenden Neo-Broker und Europas größten digitalen Vermögensverwalter, bei der aktuellen Finanzierungsrunde (Series E), in der Tencent, eines von Chinas führenden Technologieunternehmen, und bestehende Investoren insgesamt 150 Millionen Euro investiert haben. Mit dieser Finanzierungsrunde wird das Unternehmen nunmehr mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet.

Scalable Capital wurde 2014 gegründet und zählt zu den führenden Fintechs in Europa. Das Unternehmen hat mehr als eine Viertelmillion Kundinnen und Kunden und ein Kundenvermögen von mehr als vier Milliarden Euro auf seiner Plattform. Neben Tencent zählen unter anderem BlackRock, HV Capital und Tengelmann Ventures zu den Investoren.

Freshfields begleitet das Unternehmen in allen rechtlichen Aspekten der Finanzierungsrunde in enger Zusammenarbeit mit dem Inhouse-Team von Scalable Capital. Das Inhouse-Team umfasst Dr. Alexis Darányi (Chief Legal Officer) sowie Florian von Kampen (Senior Legal Counsel).

Das Freshfields-Team umfasst die Partner Dr. Lars Meyer, Dr. Stephanie Hundertmark (beide Corporate/M&A), Dr. Markus Benzing (Aufsichtsrecht), Dr. Kathrin Gaßner (Kartellrecht), Dr. Christoph Werkmeister (Datenschutzrecht) und Dr. Theresa Ehlen (IP/IT) sowie Dr. Hendrik Braun, Laura Frühauf (beide Corporate/M&A), Hans-Ulrich Klöppel (Aufsichtsrecht), Dr. Andreas Schuler (Außenwirtschaftsrecht) und Dr. Michael Bakowitz (Kartellrecht).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 14.06.2021 10:14

zurück zur vorherigen Seite