Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Baker McKenzie berät AAC Technologies bei Investition in und Kooperation mit Ibeo Automotive

Frankfurt 17. Juni 2021 - Baker McKenzie hat das Unternehmen AAC Technologies beim erfolgreichen Abschluss der millionenschweren Beteiligung an der Ibeo Automotive Systems GmbH ("Ibeo Automotive") beraten, verbunden mit einer strategischen Partnerschaft zwischen AAC Technologies und Ibeo Automotive.

Die Transaktion wurde von verschiedenen Gesellschafterinteressen geprägt. Die Beratung der AAC Technologies durch Baker McKenzie umfasste alle relevanten Rechtsgebiete.

 

"Die Investition in und die strategische Partnerschaft mit Ibeo Automotive wird Ibeo Automotive erlauben, seine Ziele zu erreichen und sie wird auch unserem Mandanten AAC Technologies ermöglichen, weiter optimierte Hochleistung in die Unterhaltungselektronik zu bringen. Im Rahmen unserer Beratung konnten wir dazu beitragen, den Weg für eine zukunftsweisende Technologie zu ebnen", kommentiert Christoph Wolf, Lead Partner der Transaktion.

 

AAC Technologies, ein weltweit führender Anbieter optischer Komponenten und Lösungsanbieter für intelligente Geräte, erforscht, entwickelt und produziert innovative Lösungen für Smart Devices zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Die Produktlinien von AAC sind in Smartphones und tragbaren elektronischen Geräten zu finden.

 

Ibeo Automotive ist ein weltweiter Technologieführer auf dem Gebiet der LiDAR-Sensoren (Akronym für Light Detection and Ranging), der dazugehörigen Produkte und Software-Tools. Die Technologie wird in Fahrzeugen als Sicherheitsassistenzsystem oder im Bereich des autonomen Fahrens eingesetzt. Ibeo Automotive beschäftigt insgesamt über 400 Mitarbeiter in Hamburg und Eindhoven, Niederlande. Im Jahr 2018 feierte das Unternehmen sein 20-jähriges Bestehen.

 

Das globale Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät bei mehr grenzüberschreitenden Transaktionen als jede andere Anwaltskanzlei. Zuletzt beriet Baker McKenzie Atos beim Erwerb von cryptovision, die Deutsche Beteiligungs AG bei der Veräußerung der Beteiligung an DNS:Net, Cognizant bei der Übernahme der ESG Mobility, Paragon beim Verkauf von NovumIP an die Questel Gruppe, TA Associates bei dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an IGEL, Embracer bei der Übernahme von Easybrain Limited, SK Telecom bei einem Joint-Venture mit der Deutschen Telekom, die Chr. Hansen Holding A/S bei dem Erwerb der Jennewein Biotechnologie GmbH, die DBAG bei einer Beteiligung an der congatec Holding AG, SAP bei dem Verkauf der Kommunikationseinheit SAP Digital Interconnect an Sinch AB, Air Liquide bei dem Verkauf der Schülke-Gruppe an den schwedischen Finanzinvestor EQT, die METRO AG bei dem Verkauf ihres China-Geschäfts und der Begründung einer strategischen Partnerschaft mit Wumei, die Bayer AG bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an dem Chemiepark Betreiber Currenta und Evonik beim Verkauf des Methacrylat-Verbunds an Advent International.

 

Rechtlicher Berater AAC Technologies:

Baker McKenzie

 

Federführung:                                         Corporate/M&A: Dr. Christoph Wolf (Partner, Frankfurt), Holger Engelkamp (Counsel, Berlin)

 

Weitere beteiligte Anwälte:                      Corporate/M&A: Christian Atzler (Partner), Dr. Kathrin Weber (Senior Associate), Ulrich Weidemann (Counsel, alle Frankfurt) Stephan Gönczöl (Associate, München)

IT: Dr. Holger Lutz (Partner), Dr. Tobias Born (Senior Associate, beide Frankfurt)

IP: Dr. Michael Fammler (Partner), Lena Weber (Associate, beide Frankfurt), Christina Rinkel (Associate, München),

Banking / Finance: Kathrin Marchant (Partner), Philipp Thimm (PSL, beide Frankfurt)

Employment / Pensions: Dr. Christian Reichel (Partner), Dr. Lena Kern (Counsel), Dr. Anna Verena Böhm (Counsel, alle Frankfurt)

Commercial: Dr. Johannes Teichmann (Partner, Frankfurt), Dr. Katharina Spenner (Partner), Joachim Fröhlich (Counsel, beide München)

Antitrust: Dr. Nicolas Kredel (Partner), Markus Mossmann (Associate, beide Düsseldorf)

Public Law: Prof. Dr. Ulrich Ellinghaus (Partner, Frankfurt), Dr. Andreas Schulz (Counsel, Berlin), Dr. Andreas Neumann (Associate, Frankfurt)

Foreign Investment: Anahita Thoms (Partner, Düsseldorf)

 

 

Andere Baker McKenzie Büros:               Hong Kong, Chicago, Amsterdam



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 20.06.2021 22:47

zurück zur vorherigen Seite