Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Globaler Deal Maker Kwon Lee verstärkt Immobilienteam von Bryan Cave Leighton Paisner in New York

New York, 4. August 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Bryan Cave Leighton Paisner (BCLP) baut ihre globale Real Estate Praxis mit dem bekannten Immobilienrechtler Kwon Lee als Partner und Global Head of Korea Practice weiter aus. Aus dem New Yorker Büro heraus wird er weltweit Immobilientransaktionen betreuen.

Lee kommt von Mayer Brown, wo er Co-Leiter der US Asia Real Estate Practice und globaler Leiter der Korea-Praxis der Kanzlei war. Er wird von führenden juristischen Verzeichnissen als „renommierter Fachmann“ und „einer der beeindruckendsten Immobilienanwälte in Korea und ein Top-Player auf dem Immobilienmarkt“ bezeichnet. Lee spricht fließend Englisch und Koreanisch, was seinen Mandanten bei grenzüberschreitenden Geschäften ein zusätzliches Maß an Service bietet. Er ist in der globalen Immobilienbranche weithin anerkannt und wird häufig als Vorsitzender oder Referent zu Immobilienforen in Hongkong, Singapur, Korea und Frankreich eingeladen. „Wir sehen enorme Synergien zwischen Kwons Erfahrung mit weltweiten koreanischen Outbound-Investitionen und der Arbeit, die BCLP mit koreanischen Investitionen in Europa geleistet hat“, erklärt Samant Narula, UK Head of Real Estate. „Die Möglichkeiten für Outbound-Investitionen nehmen weiter zu, und Kwons Erfahrung wird für Kunden auf beiden Seiten des Atlantiks ein großer Gewinn sein.“

Lees besondere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Energie und Infrastruktur, Equity, Finance und M&A. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Beratung hat Lee einige der prominentesten grenzüberschreitenden Immobilientransaktionen in den Vereinigten Staaten und Europa geleitet, sowohl im Bereich Eigenkapital als auch im Bereich Fremdkapital. Er hat Pensionsfonds, Asset Manager, börsennotierte Unternehmen, Bauunternehmen, Finanzinstitute und Konzerne beraten, die Investitionen in große Entwicklungsprojekte in Übersee, Baukredite, vorrangige Darlehen, den Verkauf und Erwerb verschiedener Arten von Vermögenswerten (einschließlich Gewerbeimmobilien, Logistik, Einzelhandel, Hotels und Mehrfamilienhäuser) sowie den Erwerb von Mezzanine- und B-Notes anstreben. Lee war auch als Investitionsberater für lokale und zentrale Regierungsbehörden in Korea tätig und fungierte als Mitglied des Investitionsprüfungsausschusses mehrerer Pensionsfonds in Korea.

Darüber hinaus unterhält Lee enge Arbeitsbeziehungen zu großen Investoren und Fonds in Australien, China, Frankreich, Deutschland, Japan, den Niederlanden, Singapur und den Vereinigten Staaten.

Lee wurde von zahlreichen juristischen Rankings und Verzeichnissen, darunter Chambers Asia Pacific, Asialaw Leading Lawyers, Asian Legal Business, Global Law Experts und PLC Which Lawyer, als führender Anwalt gewürdigt. Er wurde zweimal mit der Citation/Decoration des koreanischen Verteidigungsministers für herausragende juristische Leistungen ausgezeichnet.

„Wir freuen uns außerordentlich, Kwon Lee für unser Team gewinnen zu können“, betont Andrew Auerbach, Regional Practice Group Leader of Real Estate US. „Er genießt einen hervorragenden Ruf auf dem globalen Immobilienmarkt, insbesondere was grenzüberschreitende Transaktionen in Korea und die umliegende Region betrifft. Unsere Mandanten in den USA und weltweit werden von seinem hohen Maß an juristischer und immobilienwirtschaftlicher Expertise profitieren. Wir stärken damit unsere umfassende globale Immobilienpraxis und die breite Plattform, die wir für künftiges Wachstum geschaffen haben.“



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 05.08.2021 09:31

zurück zur vorherigen Seite