Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Hengeler Mueller berät die Europäische Investitionsbank zur ersten Garantie unter dem Dach des Europäischen Garantiefonds in Deutschland

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat im Rahmen des Europäischen Garantiefonds einen Garantievertrag mit der Berenberg Bank abgeschlossen.

Die EIB stellt der Berenberg Bank eine Garantie in Höhe von 75 Prozent des Erstverlustrisikos für ein Portfolio von Betriebsmittelkrediten im Maximalvolumen von 250 Millionen EUR zur Verfügung. Es handelt sich um die erste Transaktion unter dem Dach des Europäischen Garantiefonds in Deutschland.

 

Hengeler Mueller hat die Europäische Investitionsbank bei der Transaktion beraten. Tätig waren Partner Dr. Hendrik Haag und Counsel Martin Peters (beide Kapitalmarktrecht, Frankfurt).

 

Intern wurden die EIB durch Dr. Björn Bronger, Legal Counsel, und die Berenberg Bank durch Dr. Tom Beckerhoff, Head of Corporate Banking Legal, vertreten.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 05.08.2021 09:34

zurück zur vorherigen Seite