Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Freshfields berät Commerzbank zu neuer ESG-linked Kreditlinie für Schaltbau

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Commerzbank AG (Lead Arranger) zum Abschluss einer neuen Kreditlinie für die Schaltbau Holding AG in Höhe von 150 Millionen Euro beraten. Mit der neuen Kreditlinie will Schaltbau bestehende Verbindlichkeiten refinanzieren.

Diese Konsortialfinanzierung ist erstmals mit bestimmten ESG-Vorgaben verknüpft, die auf dem jährlichen Ecovadis-Nachhaltigkeitsrating basieren. Beim Erreichen kann Schaltbau die Kreditkosten senken. Koordinator der ESG-Komponente war die UniCredit Bank AG.

Freshfields hat die Commerzbank zu allen Finanzierungsaspekten dieser innovativen Kreditfazilität beraten.

Das Freshfields-Team umfasste Partner Dr. Frank Laudenklos, Counsel Nina Heym (beide Federführung), Laura Korndörfer und Aleksandar Djurdjevic (alle Finance).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.08.2021 07:56

zurück zur vorherigen Seite