Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Freshfields berät EQT zum Verkauf von Utimaco

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat EQT Private Equity zum Verkauf der Utimaco Verwaltungs GmbH beraten, einem internationalen Anbieter von professionellen Cybersecurity- und Data Intelligence-Lösungen für regulierte kritische Infrastrukturen.

Erwerber ist die SGT Capital LLC, ein globaler alternativer Vermögensverwalter mit Büros in Deutschland und Singapur.

Utimaco mit Hauptsitz in Aachen und Campbell, CA, USA, beschäftigt weltweit mehr als 470 Mitarbeiter. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt regulatorischer Genehmigungen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 abgeschlossen.

Freshfields hat EQT zu allen gesellschaftsrechtlichen Aspekten dieser grenzüberschreitenden Transaktion beraten.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Wessel Heukamp, Dr. Theresa Ehlen, Judit Gajdics, Dr. Verena Nosch, Jadwiga Loiko, Dr. Maximilian Zellerhoff, Hendrik Witt (alle Corporate), Lukas Pomaroli (Wien, Dispute Resolution), Nina Heym (Finance), Sascha Arnold (Regulatory), Dr. Frank Röhling, Dr. Uta Itzen, Aimen Mir (Washington), Dr. Uwe Salaschek, Dr. Martin Rehberg, Johanna Jansen, (alle Antitrust and Trade), Dr. David Beutel (Tax), Dr. Frank Schaer (People and Reward).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 17.08.2021 07:30

zurück zur vorherigen Seite