Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Orrick seit 22 Quartalen in Folge mit den meisten Venture Transaktionen in Europa

18. August 2021 – Orrick hat das 22. Quartal in Folge mehr Venture-Transaktionen in Europa beraten als jede andere Kanzlei. Das geht aus dem heute veröffentlichten Venture Capital Ranking von PitchBook für das zweite Quartal 2021 hervor.

Orricks deutsche Praxis hat erneut wesentlich zu diesem Erfolg beigetragen und im zweiten Quartal 2021 wieder zahlreiche Start-ups und Investoren u. a. bei Finanzierungsrunden beraten. Herausragende Beispiele sind die Beratung von Uberall bei deren $115 Millionen Series C Finanzierungsrunde und Erwerb des US-Techunternehmens MomentFeed (mehr) und von Headline bei dem Merger von deren FinTech-Beteiligung Deposit Solutions mit Raisin (mehr).

 

Um der Verantwortung gerecht zu werden, die mit einer solchen Marktführerschaft einhergeht, unterstützt Orrick die Gründerszene in Deutschland durch eine noch stärkere Vernetzung mit der US-Venture/Tech-Szene. Dazu gehören z.B. Vorlesungen, Workshops und andere Veranstaltungen wie das Mitte Mai gemeinsam mit der RWTH Innovation veranstaltete Female Founders in Deep Tech Event (mehr) sowie die Unterstützung von StageTwo, Europas erstem universitären Start-up-Wettbewerb (mehr).

 

Ein weiteres wesentliches Element ist die Orrick Legal Ninja Series (OLNS), mit der wir vertieft Themen vorstellen, die für deutsche Start-ups und ihre Investoren besonders wichtig sind. Anfang Juni ist mit OLNS#8 zu Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen für deutsche Start-ups bereits die achte Ausgabe in dieser Reihe erschienen (mehr).

 

Mehr zu unserer deutschen Venture / Tech Praxis, die wir jüngst mit den Zugängen von Benedikt Migdal als IP Licensing & Technology Transactions Partner (mehr) und Christopher Sprado als Tech M&A und Venture Counsel (mehr) verstärken konnten, finden Sie hier.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 19.08.2021 11:19

zurück zur vorherigen Seite