Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Noerr berät Debeka bei Modernisierung des Versicherungskernsystems

München, 20. August 2021.

Noerr berät den Debeka Krankenversicherungsverein a.G. im Rahmen eines komplexen IT-Projekts. Mit der juristischen Unterstützung eines Teams der Kanzlei um Dr. Thomas Thalhofer und Dr. David Bomhard modernisiert Deutschlands größter privater Krankenversicherer sein Versicherungskernsystem.

Die Debeka erneuert im Rahmen des Projekts die gesamte IT-Landschaft ihrer Krankenversicherungssparte samt spartenübergreifenden Umsystemen, von der Vertragsverwaltung bis zur Auszahlung der Versicherungsleistungen. Die modernere Softwarelandschaft wird die Automatisierung von Prozessen beschleunigen und zu einer effizienteren Bearbeitung führen. Gleichzeitig ist eine erhebliche Kostensenkung durch fortschreitende Standardisierung intendiert. Debeka wird hierzu mit einem führenden IT-Anbieter von versicherungstechnischen Software-Anwendungen und Plattformlösungen im Raum Deutschland, Österreich, Schweiz zusammenarbeiten.

Im Mittelpunkt des Mandats standen die Erstellung der umfangreichen Vertragsdokumentation sowie deren Verhandlung mit dem beteiligten IT-Dienstleister. Darüber hinaus bildeten komplexe regulatorische Fragestellungen im Hinblick auf das Versicherungsaufsichtsrecht, das Datenschutzrecht sowie das IT-Sicherheitsrecht vor dem Hintergrund der Bedeutung der Debeka als kritische Infrastruktur im Sinne des BSI-Gesetzes einen Schwerpunkt der Beratung. 

„Es handelt sich um eines der größten IT-Projekte zur Modernisierung von Versicherungskernsystemen. Das wird Standards im Versicherungsmarkt setzen“, sagt Thomas Thalhofer.

Berater Debeka Krankenversicherungsverein a. G.:

Debeka inhouse:

Richard Hohenbild, Michael Süßmuth (beide IT-Vertragsrecht, Aufsichtsrecht), Georg Rott (Datenschutz), Heike Wilbert (Vertragsrecht)

Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB:

Dr. Thomas Thalhofer (Federführung), Prof. Dr. Peter Bräutigam (beide Digital Business, München), Dr. Thomas Heitzer (Versicherungsaufsichtsrecht, Düsseldorf)

Associates: Dr. David Bomhard (Digital Business, Lead Associate), Alexander Brandt (Datenschutz), Andreas Daum (Digital Business, alle München), Dr. Lisa Haseloff (Versicherungsaufsichtsrecht, Düsseldorf), Hilke Klingenfuß, Marieke Merkle (beide Digital Business, München)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 20.08.2021 11:18

zurück zur vorherigen Seite