Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Ebner Stolz baut Litigation-Praxis in Hamburg auf und verstärkt sich mit drei Prozessrechtsexperten

Ebner Stolz baut eigenen Litigation-Bereich in Hamburg auf

Litigation-Kompetenz wird dadurch deutlich erweitert

Ebner Stolz setzt Wachstumskurs in der Rechtsberatung konsequent fort

Hamburg, 25. August 2021 – Ebner Stolz baut in Hamburg einen eigenen Litigation-Bereich auf. Dafür gewinnt die Kanzlei zum 1. September 2021 den erfahrenen Prozessrechtsspezialisten Dr. Carsten Witzke (41), bislang Partner bei der Kanzlei Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, LLP. Mit ihm wechseln Dr. Benjamin Fritz (38), der ebenfalls als Partner einsteigt, und Dr. Victor Klene (31) als Senior Associate.
 
Dr. Witzke und Dr. Fritz starteten ihre berufliche Laufbahn in der Litigation-Praxis von Latham & Watkins LLP in Hamburg, bevor sie 2018 gemeinsam zu Quinn Emanuel wechselten. Beide verfügen über besondere Expertise in handels-, gesellschafts- und insolvenzrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Insbesondere mit ihrer Expertise in insolvenzrechtlichen Streitigkeiten knüpfen sie an einen interdisziplinären Beratungsschwerpunkt von Ebner Stolz an.
 
Darüber hinaus haben Dr. Witzke und Dr. Fritz langjährige Erfahrung im kollektiven Rechtsschutz und in der Betreuung von Massenverfahren. Zuletzt berieten beide unter anderem einen großen Automobilhersteller in seinen Auseinandersetzungen mit Kun­den um angebliche Manipulationen der Abgasreinigung von Dieselfahrzeugen. Teil dieses Teams war auch Dr. Klene, der zudem über besondere Expertise im Insolvenzrecht verfügt.
 
Klaus Krink, Partner bei Ebner Stolz in Hamburg, erklärt: „Wir freuen uns, mit Dr. Witzke, Dr. Fritz und Dr. Klene drei hochkarätige Neuzugänge für unsere neue Litigation-Praxis in Hamburg gewinnen zu können. Sie ergänzen das bisherige Beratungsangebot von Ebner Stolz mit ihrer Erfahrung und Expertise hervorragend und verstärken auch deutlich unseren bundesweiten Litigation-Bereich. Dies ist umso bedeutsamer als Litigation ein wachsender Markt ist und für eine Full-Service-Kanzlei wie Ebner Stolz zum Beratungsangebot selbstverständlich dazugehört.“
 
Dr. Carsten Witzke sagt zu dem Wechsel des Teams: „Es ist eine tolle Herausforderung, das Litigation-Angebot von Ebner Stolz in Hamburg auf- und auszubauen. Die starke Verankerung der Kanzlei im Mittelstand und der multidisziplinäre Beratungsansatz passen zudem sehr gut zu unserer Praxis. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit der dynamischen Partnerschaft zum weiteren Wachstum von Ebner Stolz und vor allem des Rechtsbereichs beizutragen.“
 
 
Diese Pressemitteilung enthält 2.309 Zeichen (ohne Überschriften).
 
 
Link zur Pressemitteilung
 
Ebner Stolz baut Litigation-Praxis in Hamburg auf und verstärkt sich mit drei Prozessrechtsexperten
 
 
Download Pressebilder (als .jpg)
 
Download Pressefoto Dr. Carsten Witzke
 
Download Pressefoto Dr. Benjamin Fritz
 
Download Pressefoto Dr. Victor Klene



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 26.08.2021 09:10

zurück zur vorherigen Seite