Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Neue Partnerin für HR.Law by ARQIS

Düsseldorf, 1. September 2021 – Der Düsseldorfer Standort von ARQIS hat sich zum 1. September 2021 mit Lisa-Marie Niklas verstärkt. Die 40-jährige Fachanwältin für Arbeitsrecht kommt vom Kölner Standort der Kanzlei CMS Hasche Sigle und wird Partnerin in der Fokusgruppe HR.Law by ARQIS.

„Wir freuen uns sehr, Lisa-Marie Niklas für den Ausbau unserer Arbeitsrechtspraxis gewonnen zu haben“, sagt Dr. Andrea Panzer-Heemeier, Leiterin der Fokusgruppe HR.Law by ARQIS und Managing Partnerin der Kanzlei. „Sie passt perfekt zu HR.Law by ARQIS: Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit ist sie bestens vertraut mit sämtlichen Fragen, die Unternehmen im Zusammenhang mit HR bewegen. Sie versteht sich darauf, pragmatisch und im Sinne der Mandanten innovative Lösungen zu finden. Mit ihrer Beratungsexpertise bedienen wir unseren stark wachsenden Bereich der Restrukturierungsberatung und unsere Schnittschnelle zur Fokusgruppe Data.Law by ARQIS im Beschäftigtendatenschutz, insbesondere bei der betrieblichen Umsetzung von IT-Projekten.“

 

Lisa-Marie Niklas hat ihre Karriere 2008 als Rechtsanwältin im Arbeitsrechts-Team des CMS-Partners Prof. Dr. Björn Gaul begonnen. Bereits während ihrer Ausbildung hatte sie einschlägige Erfahrungen bei Clifford Chance und in der Rechtsabteilung der Lufthansa AG gesammelt. Sie ist Expertin für alle Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts sowie des Beschäftigtendatenschutzes. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind dabei Ausgliederungs- und Restrukturierungsvorhaben, die Einführung moderner Arbeitsmethoden, Fragen der Arbeitszeitflexibilisierung sowie die Umsetzung von IT-Projekten im Betrieb. Sie berät hierzu strategisch sowie zur Umsetzung und begleitet regelmäßig die damit verbundenen Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten.

 

Mit dem neusten Zuwachs zählt HR.Law by ARQIS insgesamt 18 Professionals an den Standorten Düsseldorf, München und Tokio. Zum 1. Januar 2022 erfolgt innerhalb des Teams die Partnerernennung von Dr. Hendrik von Mellenthin. Er war bis 2017 Abteilungsdirektor im Vorstandsstab der KfW Bankengruppe und wechselte zunächst als Managing Associate zu ARQIS. Zum Jahresanfang 2020 stieg er bereits zum Counsel auf. Zeitgleich ernennt ARQIS den Öffentlich-Rechtler Dr. Friedrich Gebert zum Partner der Fokusgruppe Risk. Erst zum Mai dieses Jahres ist er als Counsel von Posser Spieth Wolfers & Partners zur Kanzlei dazugestoßen.

 

Nach dem Zugang des früheren Allen & Overy Partners Tobias Neufeld 2020 führte Dr. Andrea Panzer-Heemeier gemeinsam mit ihm das innovative Beratungsmodell HR.Law by ARQIS ein. Es handelt sich um die umfassende Lösung für die komplexen und digitalen HR-Herausforderungen, die sich Unternehmen heutzutage stellen. Das Team agiert für HR-Verantwortliche und Geschäftsleiter in nationalen und internationalen Unternehmen und Konzernen als Trusted Advisor, der ihre Projekte mitentwickelt und umsetzt, Risiken reduziert und Fragen ganzheitlich beantwortet, ganz gleich aus welchem Rechts- oder Fachgebiet die Expertise kommen muss.

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 01.09.2021 11:11

zurück zur vorherigen Seite