Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Hogan Lovells berät SVEVIND bei der Entwicklung und Umsetzung eines der weltweit größten grünen Wasserstoffprojekte

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Dr. Tobias Faber berät die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells den deutsch-schwedischen Projektenwickler SVEVIND Energy GmbH (SVEVIND) bei der Entwicklung, Projektierung, Finanzierung sowie Umsetzung eines der weltweit größten grünen Wasserstoffprojekte, das mit circa 45 Gigawatt Wind- und Solarparks in den weiten Steppen Kasachstans errichtet werden soll.

SVEVIND plant die Installation von Wind- und Solarparks mit einer Gesamtkapazität von 45 Gigawatt in Gebieten in West- und Zentralkasachstan. Die durch Wind und Solar erzeugte erneuerbare Energie soll 30 Gigawatt Elektrolyseure speisen, um jährlich etwa drei Millionen Tonnen grünen Wasserstoff oder darauf aufbauend grünes Ammoniak zu produzieren. SVEVIND hat mit der, dem kasachischen Außenministerium als Investitionsförderungsgesellschaft unterstehende Kazakh Invest National Company JSC sowie mit der Region Mangystau bereits Memoranda of Understanding für die Entwicklung und Realisierung dieses Großprojekts unterzeichnet.

Für die gesamte Entwicklungs-, Engineering-, Beschaffungs- und Finanzierungsphase werden etwa drei bis fünf Jahre, sowie für die Bau- und Inbetriebnahmephase weitere fünf Jahre veranschlagt.

 

"Wir freuen uns sehr, Svevind erneut bei einem zukunftsweisenden Großprojekt unterstützen und unsere Expertise in internationalen Projektentwicklungen so zielführend einbringen zu können. Grüne Wasserstoff-basierte Großprojekte werden wesentlich zur Erfüllung des Green Deals in Europa beitragen können und unterstreichen auch das starke Engagement von Hogan Lovells im Bereich ESG (Environmental, social and corporate governance)" sagte Dr. Tobias Faber, Partner der Praxisgruppe Infrastructure, Energy, Resources and Projects in Frankfurt.

 

Hogan Lovells berät SVEVIND in allen Fragen rund um die Entwicklung, Projektierung, Finanzierung sowie Umsetzung des Großprojekts. Bereits im Jahr 2019 hat Hogan Lovells SVEVIND bei der Planung, der Umsetzung und dem Verkauf des größten Onshore-Windparks in Europa, Markbygden 1101, in Nordschweden erfolgreich beraten.

 

Hogan Lovells Team für SVEVIND

Dr. Tobias Faber (Partner), Kristina Laewen, Camilla Fröhlich (Associates) (alle Infrastructure, Energy, Ressources and Projects, Frankfurt);

Stefan Schröder (Partner), Finn Poll-Wolbeck (Associate) (beide Energy Regulatory, Düsseldorf).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 02.09.2021 07:52

zurück zur vorherigen Seite