Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Freshfields berät die DomusVi Gruppe beim Erwerb der advita Pflegedienst GmbH

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die DomusVi Gruppe beim Erwerb der advita Pflegedienst GmbH von einem Verkäuferkonsortium bestehend aus Dr. Matthias Faensen, Adiuva Capital und weiteren Gesellschaftern beraten.

advita wurde 1993 gegründet und seit 2004 vorerst von Dr. Faensen als geschäftsführendem Gesellschafter geführt. Seither erweiterte advita das Seniorenwohn- und Serviceangebot, das nunmehr die Bereiche ambulante Pflege, Tagespflege, betreutes Wohnen, Pflege-Wohngemeinschaften sowie die Betreuung von Intensivpatienten und Demenzkranken umfasst. Derzeit verwaltet advita 41 Einrichtungen und über 51 weitere sollen bis 2025 eröffnet werden.

Das von Partnerin Dr. Natasha Doll (Corporate/M&A) geführte standortübergreifende Freshfields-Team bestand aus den Partnern Dr. David Beutel (Tax), Dr. Gerrit Beckhaus (Real Estate), Sascha Schubert (Antitrust, Brüssel), Dr. Boris Dzida (People&Reward), Prof. Dr. Norbert Nolte (Dispute Resolutions), den Counsels Bertrand Guerin (Antitrust) und Sascha Arnold (DR/Öffentliches Wirtschaftsrecht) sowie Dr. Jan Hermsen und Panagiota Kavvada (beide Corporate/M&A), Dr. Anne-Kathrin Bertke (People&Reward), Can-Michael Nural (Real Estate, Wien), Oliver-Niels Käthner (Real Estate), Nicolas Sölter (DR/Öffentliches Wirtschaftsrecht), Jonas Levermann (Antitrust, Brüssel), Alexander Bothe (DR) und Dr. Philipp Carstens (Tax).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 02.09.2021 07:55

zurück zur vorherigen Seite