Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Kirkland berät Bain Capital bei Investment in Berlin Brands Group

MÜNCHEN, 2. September 2021 –– Kirkland & Ellis hat Bain Capital bei dem Investment in Berlin Brands Group (BBG) beraten.

Mit dem Erwerb einer Minderheitsbeteiligung von Ardian durch Bain wird BBG zum neuesten europäischen Unicorn. Die Mehrheit der Anteile halten weiterhin Peter Chaljawski und das Führungsteam von BBG. Zudem konnte BBG zur Finanzierung von Wachstum und M&A-Aktivitäten $700 Mio. an zusätzlichem Kapital und Fremdfinanzierungen einsammeln.

 

BBG ist ein globales E-Commerce-Unternehmen und einer der Pioniere im Direct-to-Consumer Business. Der Berliner Hidden Champion verkauft aktuell über 3.700 Alltags- und Trendprodukte unter derzeit 34 eigenen E-Commerce-Marken. Das Ziel: Mit einem ‚global house of digital brands‘ weltweit eines der führenden E-Commerce-Unternehmen zu werden.

 

Berater Bain:

Kirkland & Ellis, München: Dr. Ben Leyendecker, Dr. Christoph Jerger (beide Federführung, beide M&A/Private Equity), Dr. Philip Goj (M&A/Private Equity), Daniel Hiemer (Tax); Associates: Greta-Josefin Harnisch, Dr. Marcus Commandeur, Juliane Hubert (alle M&A/Private Equity)

Kirkland & Ellis, London: Neel Sachdev, Sam Sherwood (beide Debt Finance), Annie Herdman (Antitrust & Competition)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 03.09.2021 06:18

zurück zur vorherigen Seite