Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Ebner Stolz begleitet die Evangelische Heimstiftung GmbH bei der Integration der Evangelischen Pflegedienste Mannheim gGmbH

Vier Pflegeheime der Evangelischen Kirche Mannheim (EKMA) gehören künftig zur Evangelischen Heimstiftung (EHS)

Evangelische Pflegedienste Mannheim gGmbH bleibt als eigenständige Gesellschaft innerhalb der EHS erhalten

Ebner Stolz unterstützte die Transaktion mit umfassender rechtlicher Beratung

Stuttgart, 30. September 2021 - Ebner Stolz hat die gemeinnützige Evangelische Heimstiftung GmbH bei der Integration von vier Pflegeheimen der Evangelischen Kirche Mannheim mit umfassender gesellschaftsrechtlicher Beratung unterstützt.
 
Die 1952 gegründete EHS ist das größte diakonische Pflegeunternehmen in Baden-Württemberg. Gemeinsam mit 9.300 Mitarbeitenden und 850 Auszubildenden betreut sie 13.000 Menschen in 156 Einrichtungen. Mit dem Tochterunternehmen ABG verfügt die EHS über einen Einkaufsverbund mit bundesweit 5.800 Mitgliedern.
 
Die Evangelischen Pflegedienste Mannheim gGmbH (EPMA) wurde 2014 von der Evangelischen Kirche Mannheim gegründet. Sie beschäftigt rund 350 Mitarbeitende und betreibt vier Pflegeheime mit insgesamt rund 340 Pflegeplätzen. Zur EPMA gehören auch 40 betreute Wohnungen und 36 Mietappartements, ein ambulanter Pflegedienst und eine Tagespflege.
 
Ebner Stolz beriet die EHS bei der Integration der EPMA als Trägerin der Mannheimer Pflegeheime zu allen gesellschaftsrechtlichen Fragen der Transaktion. Ziel war es, dass die Einrichtungen in kirchlicher Hand verbleiben.
 
Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der EPMA übernimmt die EHS auch alle Verbindlichkeiten gegenüber Banken, dem bisherigen Gesellschafter EKMA sowie Investitionsverpflichtungen.
 
Team Ebner Stolz: Dr. Oliver Schmidt (Projektverantwortlicher Partner, Federführung), Felix Müller-Stieß (Counsel), Andreas Panz (Counsel, alle Corporate/M&A)
 
Inhouse: Christoph Müller (EHS)
 
Berater EKMA: Peter Lamers, Benedict Reitberger (beide KPMG Law, Essen)
 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 01.10.2021 08:52

zurück zur vorherigen Seite