Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Hengeler Mueller berät LEONI beim Verkauf der Business Group Industrial Solutions an BizLink

Die LEONI AG verkauft die zur WCS-Division (Wire & Cable Solutions) gehörende Business Group Industrial Solutions, die wesentliche Teile ihres Industriegeschäfts ausmacht, an BizLink Holding Inc. Bizlink ist ein globaler Anbieter von Lösungen für Kabelverbindungen und Connectivity Services.

Der Verkauf umfasst rund 20 internationale Standorte der LEONI-Business Group Industrial Solutions in zehn Ländern mit rund 3.000 Mitarbeitern.

 

Mit dem Verkauf setzt LEONI einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur nachhaltigen Stabilisierung des Unternehmens. Die verkauften Aktivitäten erzielten im Geschäftsjahr 2020 ein Umsatzvolumen von rund 430 Mio. EUR und werden mit einem Unternehmenswert (Enterprise Value) von rund 450 Mio. EUR bewertet. Der Vollzug der Transaktion bedarf noch der Zustimmung der LEONI finanzierenden Banken und unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen, einschließlich der Fusionskontrolle und Investitionsprüfung, und wird Anfang 2022 erwartet.

 

Hengeler Mueller berät LEONI bei der Transaktion. Tätig sind die Partner Dr. Daniel Wiegand, Elisabeth Kreuzer (beide Federführung, M&A), Dr. Simon Link (Gesellschaftsrecht/Kapitalmarktrecht), Dr. Matthias Scheifele (Steuern) (alle München) und Prof. Dr. Dirk Uwer (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf), die Counsel Dr. Matthias Rothkopf (Gewerblicher Rechtsschutz/IT) und Dr. Moritz Rademacher (Öffentliches Wirtschaftsrecht) (beide Düsseldorf) sowie die Associates Dr. Florian Dendl, Florian Braun, Dr. Christian Lutz, Isabella Stocks (alle M&A), Dr. Lisa Kopp (Gesellschaftsrecht) (alle München), Marius Marx (Steuern), Dr. Andreas Kaletsch (Arbeitsrecht) (beide Frankfurt), Dr. Sarah Milde, Dr. Caroline Beyersdorf (beide Kartellrecht, München) und Carsten Bormann (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf).

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 04.10.2021 08:39

zurück zur vorherigen Seite