Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Hogan Lovells berät die Katjesgreenfood GmbH bei dem Börsengang der Veganz Group AG

12. November 2021 – Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Michael Schlitt hat Hogan Lovells die Katjesgreenfood GmbH als abgebenden Aktionär bei dem Börsengang der Veganz Group AG beraten. M.M. Warburg fungierte als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner, die Quirin Privatbank AG als Co-Lead Manager. Die Aktien der Veganz Group AG können seit dem 10. November 2021 im Freiverkehr (Scale Segment) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden.

Die Veganz Group AG ist ein führender Hersteller von rein pflanzlich veganen Lebensmitteln. Diese zeichnen sich durch den vollständigen Verzicht auf alle tierischen Inhaltsstoffe sowie auf Produkte, für deren Herstellung tierische Zutaten verwendet werden, aus. Die Produkte der Veganz Group AG werden hierbei unter der eigenen Marke "Veganz" entwickelt, produziert, vermarktet und vertrieben.

Die Katjesgreenfood GmbH & Co. KG mit Sitz in Düsseldorf bildet mit den Schwestergesellschaften Katjes Fassin GmbH & Co. KG und Katjes International GmbH & Co. KG die Katjes Gruppe. Als international agierende Beteiligungsgesellschaft fördert Katjes Greenfood innovative Startups, deren pflanzenbasierte Produkte zum ethischen und nachhaltigen Wandel des Lebensmittelmarkts beitragen.

Hogan Lovells Team für Katjeesgreenfood GmbH

Prof. Dr. Michael Schlitt (Partner), Dr. Susanne Ries LL.M. (Of Counsel), Mark Devlin (Counsel), Christian Schröder, Dr. Timo Lockemann, Leon Lindemann (Associates), (alle Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 12.11.2021 12:30

zurück zur vorherigen Seite