Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Menold Bezler berät Haag-Streit Gruppe beim Verkauf der Tochter IPRO

Menold Bezler hat die Schweizer Haag-Streit Gruppe, einen führenden Medizintechnik-Hersteller, beim Verkauf der Tochtergesellschaft IPRO GmbH mit Sitz in Leonberg an die Beteiligungsgesellschaft Flex Capital Management GmbH beraten.

Die IPRO GmbH ist Marktführer bei Software für Augenoptiker und bündelt unter der Anwendung winIPRO unter anderem Programme zur Kundenverwaltung, zur Glas- und Fassungsberatung und für den Bestellprozess. Unter dem Dach des neuen Eigentümers erfolgt künftig eine Zusammenarbeit mit Amparex, einer Cloud-Software für Hörakustiker.

 

Der Berliner Private Equity Fonds Flex Capital investiert in profitable und wachsende Internet- und Software-Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand.

 

Menold Bezler hat die Haag-Streit Gruppe bei der Transaktion rechtlich beraten.

 

Berater Haag-Streit Gruppe:

Menold Bezler: Jost Rudersdorf (Partner), Ann-Christin Heinemann (beide Gesellschaftsrecht/M&A)

 

Berater FLEX Capital:

Ernst & Young Law: Dr. Jan Feigen (Partner), Sylvia Semkowicz (Senior Managerin)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 15.11.2021 09:32

zurück zur vorherigen Seite