Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

CMS berät NORD Holding beim Verkauf ihrer Anteile an der RUF-Gruppe an die Waterland Private Equity

Köln – Eine der führenden deutschen Private Equity-Gesellschaften, die NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH, hat ihre Anteile an der RUF-Gruppe veräußert.

Die RUF-Gruppe, mit Sitz in Rastatt, ist einer der führenden deutschen Anbieter von hochwertigen Polster- und Boxspringbetten. Käufer ist die Investment-Gesellschaft Waterland Private Equity. Über die Details der Transaktion haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um Klaus Jäger und Christoph Schröer hat die NORD Holding bei dieser Transaktion umfangreich rechtlich beraten. NORD Holding ist langjährige Mandantin und greift regelmäßig auf die Expertise des CMS-Teams um Klaus Jäger zurück. So hat das Team bereits 2016 beim Erwerb der RUF Betten im Zuge eines Carve-outs aus der familiengeführten Hüls-Gruppe und der BRUNO im Jahre 2020 die NORD Holding unterstützt.

CMS Deutschland
Klaus Jäger, Lead Partner, Köln
Christoph Schröer, Senior Associate, Köln
Dr. Dirk Baukholt, Principal Counsel, Frankfurt/Main
Dr. Tobias Kilian, Principal Counsel, Frankfurt/Main 
Ramon Weistroffer, Senior Associate, Köln
Philipp Knopp, Associate, Köln, alle Corporate/M&A
Michael Kamps, Partner, Köln, TMC
Dr. Martin Friedberg, Counsel, Düsseldorf
Dr. Hendrik Arendt, Associate, Düsseldorf, beide Tax law
Axel Dippmann, Partner, Berlin, Banking & Finance
Kai Neuhaus, Partner, Brüssel
Moritz Pottek, Senior Associate, Brüssel, beide Competition & EU



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 12.01.2022 07:49

zurück zur vorherigen Seite