Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Insolvenzverfahren Scherm Logline Transporte GmbH: Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu

ADVANT Beiten und Brinkmann & Partner haben die Spedition Scherm Logline Transporte GmbH mit Sitz in Ingolstadt erfolgreich auf dem Weg zur Sanierung des Geschäftsbetriebes beraten. Die Scherm Logline Transporte GmbH betreibt mit 260 Mitarbeitern und 160 LKW eine Spedition, die vor allem Teile und Module für die Automobilindustrie transportiert.

Frankfurt am Main, 2. Mai 2022 – ADVANT Beiten und Brinkmann & Partner haben die Spedition Scherm Logline Transporte GmbH mit Sitz in Ingolstadt erfolgreich auf dem Weg zur Sanierung des Geschäftsbetriebes beraten. Die Scherm Logline Transporte GmbH betreibt mit 260 Mitarbeitern und 160 LKW eine Spedition, die vor allem Teile und Module für die Automobilindustrie transportiert. Der Jahresumsatz lag zuletzt bei rund EUR 24 Mio. Das Unternehmen war wegen der schlechten Marktlage der Automobilbranche, der Chipkrise und insbesondere wegen des aufgrund der Covid-19-Pandemie angeordneten Lockdowns in finanzielle Schieflage geraten. 

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Scherm Logline Transporte GmbH war eines der 50 größten Insolvenzverfahren in Deutschland im Jahr 2021.

Das Team um den Frankfurter Partner Dr. Moritz Handrup hat zunächst die Eigenverwaltung des Unternehmens im Rahmen des Schutzschirmverfahrens vorbereitet und den hierfür erforderlichen Insolvenzantrag gestellt. Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung wurde der Insolvenzplan gemeinsam mit Brinkmann & Partner unter Aufsicht des Sachwalters zur Sanierung des Unternehmens erstellt.

Brinkmann & Partner, Frankfurt, hat die Eigenverwaltung umfassend operativ und rechtlich beraten. Der Frankfurter Partner Sebastian Netzel hat die operative Betriebsfortführung nebst Restrukturierungsmaßnahmen begleitet. 

Zum Sachwalter wurde Dr. Hubert Ampferl (Dr. Beck & Partner) bestellt. 

Die Gläubiger haben dem Insolvenzplan am 24. Februar 2022 zugestimmt und damit die Grundlage für die geplante Sanierung gelegt. Das Insolvenzverfahren wurde mit Beschluss vom 2. Mai 2022 aufgehoben, und SCHERM wird die geplanten Sanierungsmaßnahmen nun außerhalb des Insolvenzverfahrens weiter umsetzen.

Das ADVANT Beiten Restrukturierungsteam konnte bei der Beratung seine weitreichende Expertise im Bereich des Schutzschirmverfahrens sowie der Erstellung von Insolvenzplänen erneut unter Beweis stellen. Die interdisziplinäre und standortübergreifende Zusammenarbeit, bei der juristische und betriebswirtschaftliche Beratung Hand in Hand gingen, hat dabei zum Erfolg geführt. 

Berater Scherm Logline Transporte GmbH:

ADVANT Beiten Restrukturierungsteam: Dr. Moritz Handrup (Federführung), Heinrich Meyer (beide Frankfurt am Main), Torsten Cülter (Hamburg), Dr. Erik Schmid, Markus Künzel (beide München), Wilken Beckering, Christian Schenk, Dennis Grimmer (alle Düsseldorf). 

Brinkmann & Partner: Sebastian Netzel (Restrukturierung und Insolvenzrecht, Frankfurt am Main; Federführung), Charlotte Karow (Restrukturierung und operatives Management, Hamburg),

Dr. Beck & Partner: Dr. Hubert Ampferl, Simone Herger.

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 03.05.2022 08:16

zurück zur vorherigen Seite