Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Hogan Lovells berät BMW und Mercedes-Benz beim Verkauf von "Share Now" an Stellantis

9. Mai 2022 – Unter Leitung ihres Münchner Partners Nikolas Zirngibl hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die YourNow Holding, das gemeinsame Mobility Joint Venture von BMW Group und Mercedes-Benz Mobility, beim Verkauf seiner Carsharing-Tochter "Share Now" an den französisch-italienischen Autokonzern Stellantis beraten. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

BMW und Mercedes-Benz hatten 2019 ihre beiden Carsharing-Dienste "Car2Go" und "DriveNow" zu "Share Now" fusioniert und zum Marktführer in Europa ausgebaut.

Hogan Lovells hat die Mercedes-Benz Group AG (ehemals Daimler AG) bereits bei der Gründung des Joint Ventures im Jahr 2019 begleitet und stand nun den Inhouse Teams der beiden Automobilkonzerne beim Verkauf der Carsharing-Tochter in allen rechtlichen Belangen der Transaktion beratend zur Seite.

Hogan Lovells Team für BMW und Mercedes-Benz

München

Dr. Nikolas Zirngibl (Partner), Andreas Thun (Counsel), Thiemo Woertge (Senior Associate), Dominik Lang, Kilian Pfahl (Associates) (alle Gesellschaftsrecht);

Dr. Falk Loose (Counsel, Steuerrecht);

Dr. Stefan Schuppert (Partner, Gewerblicher Rechtsschutz);

Brüssel

Dr. Falk Schöning (Partner), Stefan Kirwitzke (Associate) (beide Regulierung);

Hamburg

Dr. Susann Brackmann  (Counsel, Restrukturierung und Insolvenzrecht).

BMW Group Inhouse Team: Dr. Gregor Janisch (Legal Counsel), Dr. Alexander Holl (Senior Corporate Legal Counsel), Dr. Torsten Dilly (Senior Legal Counsel IP), Silvia Meier (Legal Counsel IP)

Mercedes-Benz Inhouse Team: Florian Stübel (Head of Legal M&A Technology and Venture), Teresa Bauer (Legal Counsel, M&A Technology and Venture)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.05.2022 09:52

zurück zur vorherigen Seite