Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Hogan Lovells berät Prologis beim Ankauf eines Immobilienportfolios mit elf Logistikimmobilien in Deutschland

9. Juni 2022 – Unter Leitung ihres Hamburger Partners Dirk Debald hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells den weltweiten Marktführer in der Logistikimmobilien-Branche Prologis beim Kauf eines 260.000 Quadratmeter großen Portfolios mit elf Logistikimmobilien in deutschen Schlüsselmärkten beraten.

Verkäufer ist ein von der UBS Real Estate GmbH verwalteter offener Spezial-AIF (Spezialfonds) deutscher Pensionsfonds, Versicherungsunternehmen und Stiftungen.

Die Immobilien verteilen sich an neun Standorten auf insgesamt 60 Hektar Land in zentralen Mikrolagen und Ballungszentren und umfassen sowohl schlüsselfertige Gebäude als auch neue Möglichkeiten für Entwicklungen. Prologis plant Sanierungen und Modernisierungen, darunter Solaranlagen auf den Dächern, Ladestationen für Elektrofahrzeuge und LED-Beleuchtung.

Hogan Lovells berät Prologis regelmäßig bei Immobilientransaktionen und hat auch hier in allen vertragsrechtlichen Fragen und Verhandlungen juristisch beraten.

Hogan Lovells Team für Prologis

Immobilienwirtschaftsrecht

Dr. Dirk Debald (Partner), Lara Anita Luxenhofer (Counsel), Katia Fernandez, Fabian Reischauer (Senior Associates), Lena Butschalowski, Dr. Laura Iva Savić, Sarah Weche (Associates) (alle Hamburg);

Dr. Bernhard Kuhn (Partner), Florentine Sauer (Associate) (beide Frankfurt);

Dr. Tim Hinrichsen (Senior Associate), Dr. Dennis Rein (Associate) (beide München);

Steuerrecht

Dr. Mathias Schönhaus (Partner), Anja Brunthaler (Senior Associate) (beide Düsseldorf).

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.06.2022 07:53

zurück zur vorherigen Seite