Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Clifford Chance berät HOCHTIEF bei Kapitalerhöhung um 10 Prozent

9. Juni 2022 – Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat HOCHTIEF bei der Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bareinlage um nahezu 10 Prozent beraten. Der Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung soll zur Stärkung der Eigenkapitalbasis verwendet werden, indem ein Teil der aufgenommenen Finanzierung für die vollständige Übernahme des australischen Bauunternehmens CIMIC durch HOCHTIEF zurückgeführt wird.

Die neuen Aktien sollen im Rahmen einer Privatplatzierung ausschließlich Unternehmen und institutionellen Investoren angeboten werden. HOCHTIEFs Mehrheitsaktionär ACS, Actividades de Construcción y Servicios, S.A., hat sich verpflichtet, pro rata zu ihrer Beteiligung an der Gesellschaft an der Kapitalerhöhung teilzunehmen und alle nicht Unternehmen und institutionellen Investoren zugeteilten neuen Aktien zu übernehmen.

Ein internationales Clifford Chance-Team hatte HOCHTIEF bereits bei seinem Übernahmeangebot für CIMIC im Februar 2022 beraten.

Das Clifford Chance-Team, das HOCHTIEF nun bei der Kapitalerhöhung beriet, stand unter Leitung von Partner Dr. Christian Vogel (Corporate, Düsseldorf).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.06.2022 07:54

zurück zur vorherigen Seite