Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Ebner Stolz setzt mit Guido Sydow den Ausbau des Berliner Standortes fort

Ebner Stolz erweitert sein Beratungsangebot im Bereich der öffentlichen Hand

Schwerpunkt ist die Prüfung und Beratung von Energieversorgern sowie energieintensiven und kommunalen Unternehmen

Ebner Stolz sieht weiteres Wachstumspotenzial in Berlin

Berlin, 8. September 2022 - Ebner Stolz hat sich in Berlin zum 1. September 2022 mit einem Team um den Wirtschaftsprüfer Guido Sydow verstärkt. Ziel ist es, die Prüfung und Beratung von Energieversorgern sowie kommunalen und energieintensiven Unternehmen weiter auszubauen. Nach dem jüngst erfolgten Zugang eines Teams um Fuat Kalkan setzt Ebner Stolz damit die angekündigte Erweiterung des Hauptstadtstandortes fort.
 
Guido Sydow (52) ist seit 2002 als Steuerberater und seit 2005 als Wirtschaftsprüfer zugelassen. Vor seinem Wechsel war er u.a. als Niederlassungsleiter für eine mittelständische WP-Gesellschaft in der Prüfung, Steuerberatung sowie betriebswirtschaftlichen Beratung tätig.
 
Bei Ebner Stolz vergrößert er als Director mit sieben weiteren Kolleginnen und Kollegen das bestehende Team um Karina Frille, Thorsten Sommerfeld und Jörg Huse, deren Schwerpunkte ebenfalls in der Beratung von Unternehmen der öffentlichen Hand liegen.
 
Karina Frille, Wirtschaftsprüferin und Partnerin bei Ebner Stolz, erklärt „Wir freuen uns über den Zugang von Guido Sydow und seinem Team, die über umfangreiche Erfahrungen in der Prüfung und Beratung von Energieversorgungsunternehmen, in der Durchführung von Sonderprüfungen nach dem EEG, KWKG, der StromNEV und der VerpackV sowie in der Erstellung und Prüfung von Entgeltkalkulationen in den Bereichen Wasser, Abwasser und Fernwärme verfügen. Mit dem erfolgreichen Wachstum am Standort Berlin wollen wir unsere Basis verbreitern und unseren Mandanten damit ein noch besseres Beratungsangebot unterbreiten.“
 
„Der erfolgreiche interdisziplinäre Ansatz hat Ebner Stolz in den letzten Jahren zu einer der führenden Adressen in der Prüfung und Beratung in Deutschland gemacht. Wir treffen hier auf gut vernetzte und im Markt etablierte Teams, die wir mit unserem Know-how hervorragend ergänzen. Das Potenzial für weiteres Wachstum in Berlin ist vorhanden und wir freuen uns darauf, dieses in den nächsten Jahren gemeinsam mit den neuen Kolleginnen und Kollegen zu heben“, ergänzt Guido Sydow mit Blick in die Zukunft.
 
Link zur Pressemitteilung
Ebner Stolz setzt mit Guido Sydow den Ausbau des Berliner Standortes fort
 
Download Pressebild (als .jpg)
Download Pressefoto Guido Sydow



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 09.09.2022 08:09

zurück zur vorherigen Seite