Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Norton Rose Fulbright berät Private-Equity-Investor IsarCare bei Kauf von Burnus GmbH und Ernst Zeiss GmbH

Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat die Münchner Beteiligungsgesellschaft IsarCare Holding GmbH beim Kauf der Burnus GmbH und der Ernst Zeiss GmbH beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Investor Frank Heller hat zum 1. November 2022 im Rahmen einer übertragenden Sanierung den Geschäftsbetrieb der Burnus GmbH in Darmstadt sowie der Ernst Zeiss GmbH in Zülpich/Nordrhein-Westfalen übernommen. Beide B2C-Unternehmen, die künftig unter dem Namen Burnus Care GmbH fortgeführt werden, beliefern den Lebensmitteleinzelhandel und Drogeriemärkte. Zu den Marken des Körperpflegeprodukte- und Waschmittel-Herstellers zählen u. a. Kamill, burti, cliff, Glysolid und Litamin.

Übernommen werden sowohl der Geschäftsbetrieb beider Gesellschaften, einschließlich der Betriebsimmobilie in Zülpich, als auch die circa 100 Mitarbeiter der Ernst Zeiss GmbH sowie 30 Mitarbeiter der Burnus GmbH. Die Burnus-Gruppe befindet sich seit Frühjahr 2022 in einem Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung. Der Geschäftsbetrieb läuft jedoch in vollem Umfang fort.

Das Norton-Rose-Fulbright-Team wurde von Partner und Head of Hamburg Patrick Narr (Corporate/M&A) geleitet und umfasste die Partner Daniel Marschollek (IP, Frankfurt/München) und Dr. Frank Weberndörfer (Arbeitsrecht, Hamburg), die Counsel Dr. Karsten Alex (Corporate/M&A, Hamburg) und Manuel Merling (IP, Frankfurt), sowie die Associates Malte Meyer (Corporate/M&A, Hamburg), Christian de Haan (Corporate/M&A, Hamburg), Dorothee Wille (Real Estate, Hamburg) und Jörn Twisselmann (Arbeitsrecht, Hamburg). Die Eigenverwaltung der Burnus GmbH und Ernst Zeiss GmbH erfolgt durch die PLUTA Rechtsanwalts GmbH unter der Leitung von Dr. Maximilian Pluta. Der Eigenverwalter wurde beim M&A-Prozess von One Square Advisors GmbH und Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG beraten. Dr. Andreas Kleinschmidt von White & Case war Sachwalter im Verfahren. Auf der Käuferseite beriet auch Saxenhammer & Co. International GmbH.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 14.11.2022 11:17

zurück zur vorherigen Seite