Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Virtuelles Spenden-Spektakel zum 75-jährigen Jubiläum - Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg unterstützt zum Firmenjubiläum gemeinnützige Organisationen

Bonn, 18. Juni 2024 – Zum 75-jährigen Firmenjubiläum hat sich die dhpg, eine der Top 15 - Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland, etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Anstelle einer Jubiläumsfeier für Mandanten und Partner lädt das Unternehmen zu einem virtuellen Spenden-Spektakel ein. Dabei kann jeder Gratulant Gutes tun. Denn die dhpg verpflichtet sich, für jeden virtuellen Glückwunsch passend zum 75-jährigen Jubiläum 75 € an eine gemeinnützige Organisation zu spenden. Acht Organisationen stehen zur Auswahl, die am Ende des Jubiläumsjahres die gesammelten Spendengelder erhalten.

„Wir haben uns bewusst gegen eine Feier für unsere Geschäftspartner entschieden“, so Marko Müller, Managing Partner der dhpg. „Wir denken, dass eine Spendenaktion einfach besser in unsere Zeit passt.“ Andreas Blum, ebenfalls Managing Partner, ergänzt: „Deshalb rufen wir unsere Geschäftspartner auf, uns virtuell zu besuchen und mit ihrer Gratulation eine Spende im Namen der dhpg auszulösen. Wir freuen uns natürlich, wenn viele davon Gebrauch machen.“

Die Webseite, auf der Geschäftspartner gratulieren und die gemeinnützige Organisation auswählen können, ist unter 75jahre.dhpg.de zu erreichen. 

75 Jahre inhabergeführt und unabhängig 

Im Jahr der Verabschiedung des Grundgesetzes in Bonn gegründet, blickt die dhpg heute auf eine 75-jährige Geschichte zurück. Neben dem Hauptsitz in Bonn sind im Laufe der Jahre bundesweit 16 weitere Standorte hinzugekommen. Mittlerweile arbeiten mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die dhpg. Der Umsatz kletterte im vergangenen Jahr auf 90 Mio. €. Doch eines ist gleichgeblieben und dem Unternehmen wichtig: der inhabergeführte, mittelständische Charakter.

Leistungsspektrum sukzessiv ausgebaut

Gestartet als klassische Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft hat die dhpg ihr Leistungsspektrum sukzessiv erweitert. Heute bietet die dhpg mittelständischen Unternehmen und Privatpersonen auch Rechtsberatung, zum Beispiel in Krisensituationen an. Als eine der ersten mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften hat die dhpg einen eigenen IT-Bereich für prüfungsnahe IT-Themen auf- und ausgebaut. Zu den Beteiligungen gehören zudem das Systemhaus synalis und das Certified Security Operations Center, das gemeinsam mit der TÜV Trust IT betrieben wird. Seit 2021 ist die Gesellschaft an der TMC Turnaround Management Consult, einem Spezialisten für Unternehmensrestrukturierungen, beteiligt.

Weitere Pläne für die Zukunft

Doch auch nach 75 Jahren gibt es weitere Expansionspläne. Einige „weiße Flecken“ in der bundesweiten Abdeckung sollen geschlossen und in 2024 die 100-Millionen-Umsatzmarke geknackt werden. Seit 2023 ist die dhpg deutscher Mitgliedspartner von CLA Global, einem internationalen Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften. Managing Partner Andreas Blum vertritt die dhpg im internationalen Board und treibt damit gemeinsam mit seinem Partnerkollegen Marko Müller und mehr als 900 Kolleginnen und Kollegen sowie den inzwischen mehr als 85 (Senior-)Partnerinnen und Partnern die Internationalisierung des Unternehmens aktiv voran. 

Weitere Informationen unter 75jahre.dhpg.de



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 18.06.2024 23:30

zurück zur vorherigen Seite