Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Freshfields berät Fraport bei Anleiheemission im Volumen von 650 Millionen Euro

Die globale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, den Betreiber des Frankfurter Flughafens und weiterer internationaler Flughäfen, bei der Emission einer Anleihe im Nennbetrag von 650 Millionen Euro beraten. Die Anleihe ist am regulierten Markt der Börse Luxemburg notiert.

 

Die Anleihe hat eine Laufzeit bis 2032 und wird mit 4,25 Prozent jährlich verzinst. Das Orderbuch belief sich in der Spitze auf mehr als 1,7 Milliarden Euro, damit war der Bond 2,7-fach überzeichnet.

 

Das Freshfields-Team bestand aus Partner Dr. Christoph Gleske (Federführung), Principal Associate Birgit Schulz sowie Associate Yannick Griesbach (alle Kapitalmarktrecht, Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 20.06.2024 22:42

zurück zur vorherigen Seite