Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Dr. Justus Jansen und Dr. Katy Ritzmann übernehmen neue Führungspositionen bei GSK Stockmann

Mit Wirkung zum 1. Juli 2024 ist Dr. Justus Jansen als neuer Managing-Partner der Kanzlei gewählt. Dr. Katy Ritzmann übernimmt im Management Board der Kanzlei die Rolle als Sprecherin für den Bereich Corporate. Darüber hinaus wurde Dr. Oliver Glück erneut für weitere drei Jahre als Managing Partner der Wirtschaftskanzlei bestätigt.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2024 wird Dr. Justus Jansen das Amt als Managing Partner zusammen mit Dr. Oliver Glück übernehmen. Mit seiner Wahl unterstreicht die Kanzlei die strategische Ausrichtung hin zu einer stärkeren Corporate-Praxis und der weitergehenden Positionierung von GSK Stockmann als deutsch-luxemburgische Wirtschaftskanzlei mit internationaler Ausrichtung. Dr. Justus Jansen verfügt über umfangreiche Erfahrungen im internationalen Kontext, insbesondere im Bereich Gesellschaftsrecht, Litigation und Arbitration.

Dr. Justus Jansen tritt die Nachfolge von Dr. Uwe Jäger an, der sich nach zwei Wahlperioden nicht zur Wiederwahl gestellt hat.

Kontinuität in der Kanzleistrategie durch Wiederwahl von Dr. Oliver Glück

Die Wiederwahl von Dr. Oliver Glück als Managing Partner für weitere drei Jahre sorgt für anhaltende Kontinuität in der Weiterentwicklung der Kanzleistrategie von GSK Stockmann und unterstreicht das Vertrauen in seine Expertise.

„Wir wünschen Dr. Oliver Glück und Dr. Justus Jansen viel Erfolg in ihrer Rolle als Managing Partner“, so Dr. Marcus Peter, Vorsitzender des Partnerrats bei GSK Stockmann. „Gleichzeitig möchten wir Dr. Uwe Jäger für sein Engagement im Management der Kanzlei während der vergangenen Jahre herzlich danken. Unsere Kanzlei ist optimal aufgestellt, um die anstehenden Herausforderungen rund um Digitalisierung und neue Beratungsangebote zu meistern sowie den weiteren wirtschaftlichen Erfolg und die notwendige Innovation der Kanzlei voranzubringen. Dazu trägt nicht zuletzt auch unsere voranschreitende internationale Ausrichtung mit den wachsenden Büros in Luxemburg und London bei.“

Dr. Katy Ritzmann ist zukünftig Bereichssprecherin Corporate

Eine weitere personelle Veränderung bei GSK Stockmann gibt es im Kreis der Bereichssprecher. Die bisherigen Aufgaben von Dr. Justus Jansen als Corporate-Sprecher übernimmt ab 1. Juli 2024 die Berliner Partnerin Dr. Katy Ritzmann, die vor allem im VC- und PE-Bereich aktiv ist und ebenfalls über umfangreiche Expertise in der IP- und IT-Praxis verfügt. Zusammen mit den beiden Managing Partnern und dem Management Board wird Dr. Katy Ritzmann an der strategischen Weiterentwicklung der Corporate-Praxis von GSK Stockmann arbeiten. Zudem ist ihre Digitalisierungskompetenz für die strategische Ausrichtung der Kanzlei von enormem Wert.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 02.07.2024 08:36

zurück zur vorherigen Seite