Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Leinemann Partner ernennt zwei neue Salary Partner und verstärkt die Real-Estate-Praxis

Berlin, 01.07.2024: Die auf Bau-, Immobilien- und Vergaberecht ausgerichtete Wirtschaftskanzlei Leinemann Partner hat mit Eva Hildebrandt-Bouchon (47) und Igor Zarva (35) zwei neue Salary Partner aus den eigenen Reihen ernannt. Darüber hinaus wächst das Real Estate Team um den Berliner Partner Michael Göger ab Juli weiter und verstärkt sich mit dem Associate Hrach Khachatryan (30).

Eva Hildebrandt-Bouchon ist seit Januar 2008 Teil des Teams von Leinemann Partner in Hamburg. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Beratung auf dem Gebiet des privaten Baurechts. Zudem begleitet sie Bauunternehmen in allen Fragen des Vergaberechts. Sie berät und vertritt Unternehmen in diesen Bereichen sowohl baubegleitend als auch vor staatlichen Gerichten, Schiedsgerichten und Vergabekammern. Darüber hinaus ist sie selbst als Schiedsrichterin tätig. Vor ihrem Wechsel zu Leinemann Partner war die Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht in einer baurechtlich ausgerichteten Kanzlei tätig.

Igor Zarva ist seit Januar 2019 am Berliner Standort von Leinemann Partner tätig und berät Unternehmen insbesondere im privaten Baurecht und Bauversicherungsrecht. Dabei hat er sich unter anderem auf die Begleitung und Vertretung von Unternehmen bei Bauschadensfällen spezialisiert. Vor seinem Einstieg bei Leinemann Partner war der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht unter anderem bei der Allianz AG und einer Anwaltskanzlei in Hamburg tätig.

Der Bau- und Vergaberechtsspezialist Hrach Khachatryan wechselt zum 1. Juli 2024 in das Berliner Büro von Leinemann Partner und schließt sich dem dortigen Real-Estate-Team um Partner Michael Göger an. Khachatryan kommt von einer in Rostock ansässigen, auf Bau- und Architektenrecht, Immobilienrecht und Vergaberecht spezialisierten Kanzlei. Khachatryan berät Unternehmen und Immobiliengesellschaften umfassend in allen Fragen des Bau-, Architekten- und Immobilienrechts. Darüber hinaus begleitet er Bauunternehmen bei nationalen und internationalen Vergabeverfahren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Igor Zarva und Eva Hildebrandt-Bouchon erneut beeindruckende Karrieren in unseren eigenen Reihen sehen. Die Nachfrage nach spezialisierter Beratung und Vertretung im Baurecht und Vergaberecht ist ungebrochen groß. Auch die gerichtlichen Verfahren bei Bauschadensfällen ebenso wie Schiedsverfahren zu Baustreitigkeiten nehmen weiter zu. Wir sind stolz darauf, dass wir gerade dafür in unseren Teams erfahrene Partnerinnen und Partner haben“, erklärt Prof. Dr. Ralf Leinemann.

Leinemann Partner sind deutschlandweit mit rund 75 spezialisierten Anwältinnen und Anwälten, die meisten davon Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht und/oder für Vergaberecht, tätig.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 02.07.2024 08:37

zurück zur vorherigen Seite