Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

ADVANT Beiten berät Düsseldorfer MedTech-Unternehmen CUREosity abermals bei Finanzierungsrunde

ADVANT  Beiten hat die CUREosity GmbH, Düsseldorf, bei einer Wachstumsfinanzierungsrunde beraten, die dem Med-Tech-Unternehmen insgesamt  ca. EUR 3,8 Millionen von Bestands- und Neuinvestoren eingebracht hat. 

Düsseldorf, 2. Juli 2024 – Die internationale Wirtschaftskanzlei ADVANT Beiten hat die CUREosity GmbH, Düsseldorf, bei einer Wachstumsfinanzierungsrunde beraten, die dem Med-Tech-Unternehmen insgesamt ca. EUR 3,8 Millionen von Bestands- und Neuinvestoren eingebracht hat. 

Mitgewirkt haben dabei neben weiteren Investoren und Business Angels der Bestandsinvestor TechVision Fonds (TVF) sowie das belgische Family Office Nomainvest als neuer Co-Investor. Der Risikokapitalfonds TVF mit Sitz in Aachen ist unter anderem spezialisiert auf Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik und fördert CUREosity bereits seit 2021 maßgeblich. Bereits bei der damaligen Finanzierungsrunde stand ADVANT Beiten CUREosity umfassend beratend zur Seite.

Caesar van Heyningen, Thomas Saur und Stefan Arand leiten das 2019 gegründete Scale Up, welches innovative Therapie-Software unter Nutzung von Virtual Reality (VR)-Brillen entwickelt. Im Februar 2021 wurde das VR-Therapiesystem gelauncht. Als Medizinprodukt CE-zertifiziert, kombiniert die CUREO-Software jahrelange Therapieerfahrung mit neurowissenschaftlichen Erkenntnissen, Gamification sowie smarten Technologien. CUREO unterstützt die kognitive sowie motorische (insbesondere der oberen Extremitäten) Rehabilitation und ist somit für neurologisch oder motorisch eingeschränkte Patienten geeignet. Neben multisensorischen Trainingseinheiten bietet die Software auch Therapieübungen für Handrehabilitation, Aufmerksamkeitstraining oder Neuroregulation. In abwechslungsreichen, spielerischen VR-Umgebungen werden die Motivation sowie die Bereitschaft der Patienten zur Therapie gefördert. Die Ablenkung durch VR unterstützt zudem die Schmerzreduktion.

Seit der Markteinführung von CUREO ist das Software-as-a-Service-Unternehmen stark gewachsen und mittlerweile in bald 200 therapeutischen Einrichtungen im Einsatz. Das neu gewonnene Kapital wird unter anderem dafür eingesetzt, die Marktführerschaft von CUREO im Bereich der VR-Therapie noch weiter auszubauen.

Die abgeschlossene Finanzierungsrunde ermöglicht dem innovativen Unternehmen finanzielle Unabhängigkeit und ein nachhaltiges Wirtschaften – insbesondere in aktuell angespannten Marktverhältnissen.

Berater CUREosity GmbH: 
ADVANT Beiten: Dr. Sebastian Weller, Markus Schönherr, Sarah Heinrichs, Simon Litterst (alle Corporate/M&A/Venture Capital, Düsseldorf).

Berater TVF:
Forvis Mazars: Dr. Philipp Wüllrich (Federführung) und Yannik Metz (beide Corporate/M&A/Venture Capital, Köln), Florian Helbig (IP/IT/Datenschutz, Leipzig).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 03.07.2024 09:26

zurück zur vorherigen Seite