Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

CMS begleitet IT-Konzern Bechtle bei Übernahme von Magnetic Media Network

Stuttgart – Die Bechtle AG, mit Hauptsitz in Neckarsulm, erwirbt die italienische Magnetic Media Network S.p.A. (MMN), mit Hauptsitz in Trezzo sull‘Adda bei Mailand und einem weiteren Standort in Roncade nahe Venedig. Der 1989 gegründete IT-Dienstleister zählt nach Unternehmensangaben zu den führenden IT-Systemhäusern in Italien. Das Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitenden erzielte im Geschäftsjahr 2022/23 einen Umsatz von rund 68,6 Millionen Euro. Mit der Übernahme stärkt Bechtle seine bisherige Marktposition in Italien deutlich und baut darüber hinaus seine europäische Partnerschaft mit Apple weiter aus. Über weitere Details der Transaktion haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Ein deutsch-italienisches CMS-Team um Lead Partner Dr. Tobias Schneider hat die Bechtle AG bei dieser Akquisition umfassend rechtlich beraten. Der im MDAX sowie TecDAX notierte IT-Konzern Bechtle ist langjähriger Mandant von CMS und setzt regelmäßig auf die Expertise von Teams um CMS-Partner Schneider. So beriet CMS Bechtle zuletzt unter anderem bei der Expansion in den Niederladen durch die Akquisition des VMware- und Software-Spezialisten Fondo ICT Professionals B.V. sowie in Frankreich durch den Kauf des IT-Systemhauses Apixit S.A.S.

CMS Deutschland
Dr. Tobias Schneider, Lead Partner, Corporate/M&A

CMS Italien
Dietmar Zischg, Lead Partner Italien
Alessandro Sassone, Senior Associate, beide Corporate/M&A
Federico Rafaelli, Partner
Lorenzo Serena, Senior Associate, beide Tax
Alessandra Boati, Counsel, Employment 
Cristina Melentieva, Senior Associate, Real Estate



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 03.07.2024 09:36

zurück zur vorherigen Seite